Suche

Spenden Patenschaft
Verspielter Bär

Tierfreundliche Aktivitäten für Kinder

22.4.2020

Langeweile? Nicht mit uns!

Manchmal ist es nicht ganz einfach die ganze Familie zu unterhalten, während man zuhause bleiben muss. Aber keine Angst! Wir kennen jede Menge lustige, tierfreundliche Aktivitäten, die man daheim während der Corona-Krise entdecken kann! Diese Aktivitäten sind nicht nur echt lustig, sondern können Tieren auch auf dem einen oder anderen Weg helfen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Tipps für Kids:

  • Schau mal auf digitale Lernplattformen: Erfahre spannendes über Tiere mit #ClickAndLearn
  • Überrasch deine Eltern mit einem leckeren Nachtisch - natürlich solltest du deine Eltern bitten, die Zutaten zu besorgen und vielleicht brauchst du etwas Hilfe beim Zubereiten, aber sie werden sich freuen!
  • Mach ein paar Turnübungen - schau dir diese Tiere an, wie sie sich recken, strecken und dehnen beim Yoga!
  • Entdecke ein Spiel mit Tieren - hier findest du Memory (auch zum Ausdrucken), Bilderrätsel und Wisch-Spiele!

Bastelspaß mit unseren DIY-Ideen

Für manche dieser Ideen brauchen Kinder die Hilfe ihrer Eltern!

  • Unterstütze Bienen, in dem du Samen aussäst oder Blumen anpflanzt - du kannst das auch in einem Topf am Balkon oder im Garten machen. Bastel doch auch eine Biene und gib sie in dein Fenster!
  • Hast du einen Hund als Haustier? Bastle ihm oder ihr aus Stoffresten einen Schnüfelteppich! Diese lustige und kreative Beschäftigung wird deinen Hund begeistern.
  • Male Tiere auf schöne Steine in ihrem natürlichen Lebensraum - das kann im Dschungel, in der Unterwasserwelt oder in der Savanne sein!
  • Gestalte ein Quiz: Hier findest du lustige Fakten über Tiere! Wie kannst du ein Quiz machen? Nimm ein Blatt Papier und schneide es in quadratische Karten. Mach aus dem Fakt eine Frage, wie zum Beispiel "Können Elefanten springen?". Schreib diese Frage auf eine Seite der Karten und auf die andere Seite die Antwort. Dann kannst du deine Familie und Freunde abfragen - Wer weiß am meisten über Tiere?
  • Käfer LIEBEN es sich zu verstecken und sie sind sehr wichtig für ein gesundes Ökosystem. Wenn du einen Garten hast, dann bastle doch ein Käfer-Hotel für die Krabbeltiere. Das ist ganz einfach! Dafür musst du aus dem Garten einige Dinge zusammensuchen, wie Zweige, trockene Blätter, Tannenzapfen und einige Kartonröhren (große oder kleine) - Klopapierrollen sind dafür perfekt! Gib alle gesammelten Materialien in die Röhren und stapple sie irgendwo im Garten. Bald wirst du viele Besucher in deinem eigenen Käfer-Hotel haben!
  • Frühling ist eine großartige Zeit, um Vögel zu beobachten. Lade noch mehr Vögel in deinen Garten ein, indem du ihnen einen Futtertrog aus einer Orange bastelst. Alles, was du dafür tun musst, ist, eine Orange zu halbieren und das innere heraus zu kratzen. Nutze einen Grillspieß, um rundherum vier Löcher um die Öffnung der Orange zu stechen. Dann brauchst du zwei dicke Fäden, um sie durch die Löcher zu ziehen. Ein Faden geht durch zwei gegenüberliegende Löcher. Danach kannst du die Orange mit Vogelfutter füllen und an einen Ast im Garten hängen!

Warum nicht mehr erfahren über

Schafe, Orang-Utans, Kaninchen und Katzen?

Beautiful tiger

Möchten Sie mehr Bilder unserer tiere sehen?

Jetzt Klicken