Suche

Spenden Patenschaft

Hühner

Gesellig, gesprächig und erstaunlich intelligent: Hühner sind faszinierende Tiere mit ausgeprägten Persönlichkeiten. Ihr Sozial- und Kommunikationsverhalten ist hoch entwickelt: So kommuniziert beispielsweise die Mutterhenne mit ihren ungeschlüpften Küken im Ei. Am liebsten verbringen Hühner ihre Zeit damit, im Gras zu scharren, Körner vom Boden aufzupicken und ausgiebige Sandbäder zu nehmen. Das alles können Legehennen und Masthühner in der intensiven Nutztierhaltung nicht.

Seit den 1960er Jahren werden die Tiere gezielt auf nur noch ein Leistungsmerkmal hin gezüchtet: Eierlegen oder Turbo-Mast. Das zieht schwerwiegende Folgen für die Tiere und ihr Wohlergehen nach sich.

Wissenswertes über Hühner

10 Fakten über Hühner

Hühner sind weit mehr als bloße Eier- und Fleischlieferanten

Mehr
Huhn auf einer Wiese

Lebenserwartung von Hühnern

Laut Guiness-Buch wurde das älteste Huhn der Welt 16 Jahre alt – in der Eierindustrie sterben Millionen Hühner schon als Küken

Mehr

Das versteckte Leid der Hühner

Wissen Sie was die Zahl auf Ihren Eiern verrät? Sie beschreibt die Haltungsformen der Hühner, nämlich von 0 = Bio bis zu 3 = Käfighaltung. Ein weiterer Fakt: Legehennen können normalerweise ein Alter von bis zu 15 Jahren erreichen. In der Intensivtierhaltung werden sie aber nur etwa 20 Monate alt.

Masthühner

Welches Leid steckt hinter Hühnerfleisch?

Mehr

Eierindustrie

Neun Fakten über die Eierindustrie, die jeder Konsument kennen sollte.

Mehr

Eierkennzeichnung

Was sagt die Zahl auf meinem Ei?

Mehr

Versteckte Käfigeier

Ob Nudeln oder Mayonnaise – viele Fertigprodukte enthalten Käfigeier.

Mehr

Pionierprojekt "Haushuhn und Gockelhahn"

VIER PFOTEN zeigt Alternativen zur Kükentötung auf

Mehr

mehr transparenz bei lebensmitteln!

Fordern Sie die Kennzeichnung für verarbeitete Eier in Österreich gesetzlich festzulegen.

Unterschreiben