Suche

Spenden Patenschaft Menü

Hühner

Fakten über Legehennen und Masthühner

In der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung geht es an dieser Stelle vor allem um Legehennen für die Eiproduktion und Masthühner. Obwohl es sich um dieselbe Tierart handelt und Haushühner über Jahrtausende zur gleichzeitigen Eier- und Fleischproduktion gehalten wurden, ist das seit Mitte des 20 Jahrhunderts anders: Seit den 1960er Jahren werden die Tiere gezielt auf nur noch auf ein Leistungsmerkmal hin gezüchtet. Dies zieht allerdings schwerwiegende Folgen für die Tiere und ihr Wohlergehen nach sich.

Schau auf die Zahl

Wissen Sie was die Zahl auf Ihren Eiern verrät? Kurz gesagt beschreibt sie die Haltungsformen der Hühner, nämlich von 0 = Bio bis zu 3 = Käfighaltung. Ein weiterer Fakt: Legehennen können normalerweise ein Alter von bis zu 15 Jahren erreichen. In der Intensivtierhaltung werden sie aber nur etwa 20 Monate alt.

Wissenswertes

Was Sie über Hühner wissen sollten.

Lebenserwartung von Nutztieren

Wie alt können Schweine, Rinder, Hühner, Schafe und Ziegen eigentlich werden?

Mehr

Eierkennzeichnung

Was sagt die Zahl auf meinem Ei?

Mehr

Eierindustrie

Neun Fakten über die Eierindustrie, die jeder Konsument kennen sollte.

Mehr

Masthühner

Welches Leid steckt hinter Hühnerfleisch?

Mehr

mehr transparenz bei lebensmitteln!

Fordern Sie die Kennzeichnung für verarbeitete Eier in Österreich gesetzlich festzulegen.

Unterschreiben