SpendenPatenschaft
Cat at home

PASST EINe Katze ZU meinem LEBENSSTIL?

4.3.2021

Testen Sie sich selbst, mit unserer "30-Tage-Challenge Katze"

Katzen sind unglaublich! Sie sind großartige Haustiere, besonders für Menschen, die viel zu Hause sind und daher viel Zeit mit ihrer Katze verbringen können. Obwohl sie unabhängiger sind als Hunde, brauchen Katzen dennoch viel Pflege und Aufmerksamkeit und das sollte nicht unterschätzt werden. Sie lieben es, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen, und den ganzen Tag allein zu Hause zu sein, ist kein sehr aufregendes Leben für sie.

Es wird oft gesagt, dass Katzen keine Besitzer, sondern Butler haben, und manchmal kann es sich auch so anfühlen! Um einen kleinen Einblick in das Leben mit einer Katze zu bekommen, laden wir Sie ein, die 30-Tage-Katzen-Challenge zu machen, um zu sehen, ob das Leben mit einer Katze etwas für Sie ist.

STELLEN SIE SICH VOR, DASS SIE BEREITS EIN KatzenBESITZER SIND:

Tag 1:
Spielen Sie eine Stunde lang mit Ihrer Katze 
und lassen Sie sie ein Stück Schnur jagen

7 Tage die Woche


Es ist wichtig, natürliches Verhalten im Spielangebot zu berücksichtigen.
 
Tag 2:
Entfernen Sie Katzenhaare von Ihrer Kleidung

Bereiten Sie sich vor


Katzenfell klebt gerne an Kleidung. Das Entfernen vor dem Ausgehen gehört zum Leben eines Katzenhalters.

Lesen Sie mehr über "Die Entfernung von Katzenhaaren"
Tag 3:
Reinigen Sie regelmäßig den Futternapf

7 Tage die Woche


Sie essen nicht gerne von schmutzigem Geschirr, Ihre Katze auch nicht.

Lesen Sie mehr über "Ein katzenfreundlicher Wassernapf"
Tag 4:
Verlassen Sie das Haus 
nicht länger als 8 Stunden

Bereiten Sie sich vor


Wenn Sie unterwegs sein müssen, stellen Sie sicher, dass Ihre Katze Zugang zu Wasser und Futter hat, sowie zur Katzentoilette.

Lesen Sie mehr über "Silverster - Stress verringern für Ihre Haustiere"
Tag 5:
Wochenende? Stehen Sie früh auf!

Bereiten Sie sich vor


Ihre Katze braucht Futter und eine saubere Katzentoilette

Lesen Sie mehr über "Eine katzenfreundliche Wohnung"
Tag 6:
Lesen Sie ein Buch über 
das Verhalten von Katzen

Lernen Sie dazu


Das Verhalten von Katzen ist umfangreich. Von der Entwicklung und Kommunikation der Katzen bis zur Bespaßung der Tiere gibt es viel zu lernen.

Lesen Sie mehr über "Frühling - es ist Paarungszeit für Katzen"
Tag 7:
Sprechen Sie mit anderen 
Katzenhaltern über Ihre Katze

Bereiten Sie sich vor


Sie können Ihnen von ihren Erfahrungen berichten und vielleicht auch Ihre Fragen beantworten.

Lesen Sie mehr über "Zusammenleben von Katzen & Menschen"
Tag 8:
Verpassen Sie einen Wochenendtrip, weil 
Ihr Katzensitter Sie im Stich gelassen hat

Bereiten Sie sich vor


Manchmal verpasst man den Spaß, weil Ihre Katze Sie braucht.

Lesen Sie mehr über "Katzenfreundliche Urlaube"
Tag 9:
Berechnen Sie die Kosten für ein 
Katzenhotel/ einen Katzensitter, 
wenn Sie übers Wochenende weg sind

Bereiten Sie sich vor


Sie dürfen nur dann wegfahren, wenn Ihre Katze auch gut versorgt wird.

Lesen Sie mehr über "Finanzielle Aspekte der Haustierhaltung"
Tag 10:
Legen Sie etwas Geld 
in die Heimtier-Notfallkasse

Vorsicht ist besser als Nachsicht


Wenn Ihre Katze krank wird, kann es teuer werden; ein bisschen Geld zu sparen bietet Sicherheit.

Lesen Sie mehr über "Finanzielle Aspekte der Haustierhaltung"
Tag 11:
Lesen Sie Ihren Mietvertrag 
zum Punkt Tierhaltung

Lernen Sie dazu


Dürfen Sie ein Heimtier in Ihrer Mietwohnung halten?

Lesen Sie mehr über "Clickertraining für Heimtiere"
Tag 12:
Trainieren Sie Ihre Katze, 
in die Transportbox zu gehen

Vorsicht ist besser als Nachsicht


Für Tierarztbesuche und Notfälle ist es sehr hilfreich, Ihre Katze darauf vorzubereiten, in die Box zu gehen.

Lesen Sie mehr über "Eine katzenfreundliche Wohnung"
Tag 13:
Machen Sie Ihre Wohnung katzensicher

Bereiten Sie sich vor


Giftige Pflanzen und Kippfenster können gefährlich sein.

Lesen Sie mehr über "Eine katzenfreundliche Wohnung"
Tag 14:
Gehen Sie in eine Tierhandlung und 
berechnen die Kosten, für alles, 
was Ihre Katze braucht

Bereiten Sie sich vor


Die Grundausstattung kann ziemlich teuer sein.

Lesen Sie mehr über "Finanzielle Aspekte der Haustierhaltung"
Tag 15:
Stellen Sie sich vor, Ihre Katze 
pinkelt aus Protest auf die Couch

Bereiten Sie sich vor


Fleck und Geruch zu entfernen, ist schwierig; es ist viel Schrubben erforderlich.
Tag 16:
Planen Sie einen katzenfreundlichen Urlaub

Bereiten Sie sich vor


Würden Sie in Ihrem zu Hause bleiben, anstatt um die Welt zu reisen? Katzen mögen es am liebsten zu Hause.

Lesen Sie mehr über "Katzenfreundliche Urlaube"
Tag 17:
Informieren Sie sich über 
die Überpopulation von Katzen

Lernen Sie dazu


Seien Sie verantwortungsvoll und lassen Ihre Katze kastrieren. 

Lesen Sie mehr zur "Überpopulation von Hunden und das Streunerdarsein"
Tag 18:
Stellen Sie sich Kratzspuren
an Ihrer Couch vor

Bereiten Sie sich vor


Ein Kratzbaum ist eine gute Investition gegen dieses Verhalten.

Lesen Sie mehr über "Eine katzenfreundliche Wohnung"
Tag 19:
Reinigen Sie zweimal 
täglich die Katzentoilette

7 Tage die Woche


Katzen sind sehr reinlich und wollen ein sauberes Katzenklo. Schleppen Sie gedanklich einen Beutel Katzenstreu nach Hause
... das ist nicht ohne!
Tag 20:
Kaufen Sie viele verschiedene 
Marken Katzenfutter

Bereiten Sie sich vor


Viele Katzen sind pingelige Esser und es sind viele Tests erforderlich, um das "richtige" Katzenfutter zu finden.
Tag 21:
Versuchen Sie zu essen, wenn eine
 Dose frisches Katzenfutter geöffnet ist

Bereiten Sie sich vor


Der Geruch kann überwältigend sein.
Tag 22:
Türöffner spielen - Katze ins Freie und 
keine Katzenklappe vorhanden?

7 Tage die Woche


Öffnen Sie die Tür, 
schließen Sie die Tür, 
öffnen Sie die Tür, 
schließen Sie die Tür ...

Lesen Sie mehr über "Wie Sie Ihren Garten für Ihre Katze gestalten"
Tag 23:
Bürsten Sie Ihre Katze

7 Tage die Woche


Besonders im Sommer wird Ihre Katze die Hilfe zu schätzen wissen, um das Fell loszuwerden.
Tag 24:
Stellen Sie sich vor, Sie würden
beim Lesen oder bei einem guten Film 
durch Kuscheln gestört 

Bereiten Sie sich vor


Katzen haben ein Gespür dafür, genau dann kuscheln zu wollen, wenn der Film oder das Buch wirklich spannend ist.
Tag 25:
Schieben Sie Ihre Möbel umher, 
um Platz für einen Kratzbaum zu schaffen

Bereiten Sie sich vor


Kratzbäume können verhindern, dass eine Katze Möbel und Wände zerkratzt.

Lesen Sie mehr über "Eine katzenfreundliche Wohnung"
Tag 26:
Machen Sie einen Allergietest

Vorsicht ist besser als Nachsicht


Katzenhaare können zu einer allergischen Reaktion führen. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Allergie haben.
Tag 27:
Stehen Sie alle paar Stunden in der 
Nacht auf, da Ihre Katze krank ist

Bereiten Sie sich vor


Reinigen Sie die Katzentoilette nachts und bieten Sie Ihrer kranken Katze Unterstützung an.
Tag 28:
Stellen Sie sich die toten Vögel und Mäuse 
vor, die Ihre Katze Ihnen ins Haus bringt

Lernen Sie dazu


Viele Spiele mit Ihr und eine gute Ernährung können den Jagdinstinkt einschränken.

Lesen Sie mehr über "Vögel, Fische und Katzen im Garten" 
Tag 29:
Besuchen Sie ein Tierheim

Bereiten Sie sich vor


Sie haben die Challenge fast geschafft. Das Tierheim ist der beste Ort, um einen neuen Begleiter zu finden

Tipp: Lesen Sie mehr über "Was macht ein gutes Tierheim aus"
Tag 30:
Machen Sie einen Spaziergang 
über einen Tierfriedhof

Vorsicht ist besser als Nachsicht


Irgendwann müssen Sie sich von Ihrer Katze verabschieden.

Machen Sie einen 30-tägigen Testlauf der Haustierhaltung, um "zu testen, bevor Sie kaufen". 

Herunterladen und teilen

Hier können Sie unsere "30-Tage-Challenge Katze" herunterladen und auf ihren Social Media Kanälen teilen.

VIER PFOTEN 30-Tage-Challenge Katze

FOUR PAWS 30-day cat challenge

SIND SIE BEREIT FÜR EIN HAUSTIER?

Erfahren Sie mehr: Wie werden Sie zu einem verantwortungsvollen Heimtierhalter?

Warum wünschen Sie sich ein Haustier?

Entdecken Sie die Beweggründe für Ihren Wunsch nach einem Haustier hier!

Welches Haustier passt am besten zu meinem Lebensstil?

Um Ihnen zu helfen, das beste Haustier für Sie zu finden, hat VIER PFOTEN dieses Quiz erstellt. Wir wollen Ihnen einen Einblick geben, welches Haustier perfekt für Sie sein könnte. Finden Sie es selbst heraus hier!

Können Sie sich ein Haustier leisten?

Der Besitz eines Haustieres ist keine kurzfristige Verpflichtung - einige unserer Begleiter haben eine lange Lebensdauer, die viele Jahre der Freude, aber auch der Kosten bedeutet. Es ist wichtig, die langfristigen Kosten ebenso wie die kurzfristigen zu berücksichtigen. Erfahren Sie mehr hier!

Woher beziehen Sie Ihr Haustier?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie sich ein Haustier anschaffen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die beste Lösung für sich selbst finden und eine, bei der das Wohl des Tieres an erster Stelle steht.  Erfahren Sie mehr hier!