SpendenPatenschaft
Bär im Herbst

Stellungnahme von VIER PFOTEN zum Rücktritt von Bundesminister Rudi Anschober

Bundesminister Anschober gelang es bedeutsame Akzente für den Tierschutz zu setzen

13.4.2021

VIER PFOTEN dankt dem scheidenden Bundesminister für sein Engagement für den Tierschutz in Österreich. Anschober hatte stets ein offenes Ohr für Tierschutz-Anliegen und das ehrliche Bestreben, das Leben und die Bedingungen von Tieren, insbesondere von so genannten Nutztieren, nachhaltig zu verbessern. Er hat erkannt, dass Umweltschutz ohne Tierschutz in einer nachhaltigen, zukunftsträchtigen Politik nicht möglich und letzterer ein wichtiger Hebel in der Pandemiebekämpfung ist. 

Trotz der großen Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise ist es ihm gelungen, auch im Tierschutz bedeutsame Akzente zu setzen. Zu erwähnen sind etwa die Organisation von Tierschutzgipfeln, die wesentliche Gesprächspartner aus verschiedenen Bereichen zusammengebracht haben, sein klares Bekenntnis gegen Pelz sowie die Vorbereitung der Überarbeitung der 1.Tierhaltungsverordnung. Ganz besonders möchten wir in diesem Zusammenhang seinen Vorstoß zu einer verpflichtenden Kennzeichnung tierischer Lebensmittel in verarbeiteten Produkten und in der Gemeinschaftsverpflegung inklusive der Gastronomie hervorheben. Für den Tierschutz ist diese Initiative tatsächlich ein Meilenstein, für die österreichische Landwirtschaft eine große Chance. 

Wir erwarten uns von der Nachfolgerin bzw. dem Nachfolger des Ministers, dass sie/er  diese Initiativen weiterverfolgt und auch in Zukunft Tierschutz den wichtigen Stellenwert behält, den Anschober ihm eingeräumt hat. VIER PFOTEN möchte Rudi Anschober im Namen der Tiere, für die er sich eingesetzt hat, danken und ihm und seinem Hund Agur für die Zukunft alles Gute wünschen.

Mitarbeiterin auf Kuhweide

Bleiben Sie informiert

In unserem Newsletter erfahren Sie alles über unsere Projekte, Rettungen und Veröffentlichungen

Jetzt abonnieren

Informationen dazu und zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat und Youtube

Mag. Elisabeth Penz

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche