Kater Mozart singt

Okt. 2022

Tierheim / Privates Zuhause

Rettung Kater Mozart

Das VIER PFOTEN Projekt Kishka hilft streunenden Katzen in der Ukraine

10.1.2023

Die Auswirkungen des Krieges auf Tiere

VIER PFOTEN hat das Projekt Kishka als Reaktion auf die katastrophale Situation für streunende Katzen in der Ukraine ins Leben gerufen. Mit diesem Projekt will VIER PFOTEN bis Dezember 2023 10.000 Katzen in der Ukraine sterilisieren, impfen und medizinisch behandeln.

Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine ist die Zahl der streunenden Tiere im ganzen Land angestiegen. Viele Nichtregierungsorganisationen (NRO) haben den Gemeinden geholfen, ihre Sterilisierungsprogramme fortzusetzen. Die meisten dieser Programme schließen jedoch keine Katzen ein. Infolgedessen ist die Gefahr groß, dass die Populationen streunender Katzen außer Kontrolle geraten, und ihre Überlebenschancen auf der Straße sind sehr gering.

Als das Team Mozart fand, war er schwer verwundet. Nach mehreren Operationen, Behandlungen und viel Liebe und Fürsorge hat er es geschafft, seine unvorstellbaren Verletzungen und Leiden zu überwinden. Dieser bemerkenswerte Kämpfer wurde zu einem beliebten Patienten in der Projekt-Kishka-Klinik in Tschernihiw und erhielt wegen seines "opernhaften" Miauens den Namen Mozart. Leider verstarb Mozart am 8. Dezember an einem Schlaganfall. Das Team von Project Kishka - und jeder bei VIER PFOTEN - ist traurig über diesen Verlust, aber auch sehr dankbar, dass Mozart in den letzten Monaten seines Lebens so viel Liebe und Fürsorge erfahren hat.

Es gibt noch so viel mehr, was wir in der Ukraine tun können. Das Projekt Kishka wird weiterhin streunenden Katzen helfen und dabei auch Mozart und sein Leben ehren. Bitte lesen Sie weiter, um mehr über Mozarts Rettung und seinen Einfluss auf das Projekt Kishka zu erfahren.

Unser VIP Mozart – ein außergewöhnlicher Patient

In der Anfangsphase des Krieges war Tschernihiw eine der am stärksten betroffenen ukrainischen Städte. Die Menschen verloren ihre Häuser und flohen aus der Stadt; viele Menschen und Tiere kamen ums Leben, und die städtische Infrastruktur wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen, darunter auch Tierkliniken.

Heute ist Tschernihiw jedoch einer der Orte, an denen wir das Projekt Kishka durchführen.

Im April nahm das tierärztliche Personal der städtischen Klinik seine Arbeit wieder auf, um den vielen bedürftigen Tieren zu helfen, die Opfer des Krieges geworden waren. An einem ihrer ersten Tage nach der Rückkehr fanden die Freiwilligen der Klinik eine schwer verletzte Katze auf der Straße. Die gequälten Schreie eines Tieres, das Schmerzen hatte, führten sie zu einem schrecklichen Anblick. Der Schädel und der Körper der Katze wies einige Brüche auf. Obwohl der Kater dem Tod sehr nahe war, wusste der Tierarzt vor Ort, dass es noch eine Chance gab, sein Leben zu retten. Nach vier Operationen schien es, als sei dieses widerstandsfähige Tier auf dem Weg der Besserung.  

Mozart als er gefunden wurde

Nichts kann ihn zu Fall bringen

Natürlich hat dieser kleine Kater durch seine schweren Verletzungen einige Langzeitschäden davongetragen: Er hat ein Auge verloren, die Sehkraft des anderen Auges ist sehr schwach, und aufgrund der Schädigung der inneren Organe wird er immer Spezialfutter benötigen. Aber keine Sorge, er ist ein glücklicher Kater, und das lässt er seine Pfleger auch wissen! Er 'singt' sehr viel. Er singt um Aufmerksamkeit, wenn er glücklich ist oder wenn er etwas möchte. Es ist, als würde er seine eigene Oper aufführen; deshalb haben die Tierärzte ihn Mozart genannt.  

Das Klinikteam wusste, dass Mozart für den Rest seines Lebens besondere Pflege brauchen würde, und adoptierte ihn, um ihm all die Liebe und Aufmerksamkeit zu geben, die er braucht. Er wurde bereits zu jedermanns Lieblingskollegen gewählt und ist sicherlich ein VIP - ein sehr wichtiger Patient!

Das Projekt Kishka hat es sich zur Aufgabe gemacht, Katzen in der Ukraine zu helfen. Die meisten dieser Tiere sind (auf die eine oder andere Weise) Opfer des Krieges, aber wie Mozart haben sie alle ein Leben voller Liebe, Mitgefühl und Sicherheit verdient. 

Katze, die im Fenster eines beschädigten Gebäudes stillsteht

Unterstützen Sie das Projekt Kishka

Retten Sie Tausende Katzenleben

jetzt spenden

Jetzt Teilen!

Suche