SpendenPatenschaft
Klimaschutz ist ein globales Problem

Statement zur Präsentation des Berichts des Klimarats

Wir müssen den Fleischkonsum verringern um die Klimaziele zu erreichen

4.7.2022

VIER PFOTEN begrüßt die Empfehlungen des Klimarats für eine klimafreundliche Ernährung und sieht sich in seinen Forderungen bestätigt. Es führt kein Weg an einer Reduktion des Fleischkonsums vorbei, wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen!

Die Politik hat es bisher verabsäumt, entsprechende Anreize zu setzen. Dass pflanzliche Lebensmittel klimafreundlicher und ökologisch nachhaltiger produziert werden können, muss den Menschen besser vermittelt werden - dafür braucht es Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung der Bevölkerung sowie gezielte finanzielle Förderungen. 

VIER PFOTEN unterstützt auch die Forderung des Klimarats für eine verpflichtende Verwendung klimafreundlicher Lebensmittel in Restaurants und Großküchen. Wir müssen uns bewusst sein, dass der derzeit viel zu hohe Fleischkonsum der Österreicher:innen (mit ca. 60kg pro Jahr/Kopf drei Mal so viel wie von der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung empfohlen!) durch die ressourcenintensive Produktion langfristig nicht nur eine immer größere Industrialisierung der Landwirtschaft und damit schreckliche Haltungsbedingungen für die Tiere bedeutet. Er hat auch verheerende Auswirkungen auf das Klima und schadet der Gesundheit der Menschen massiv. 

Klimaschutz

Tier- und Klimaschutz

Lesen Sie mehr über die Zusammenhänge

Mehr erfahren

Informationen dazu und zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedinPinterest und Snapchat 

Mag. Elisabeth Penz

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche