Suche

SpendenPatenschaft
Schweine im Kastenstand

Schluss mit Käfighaltung #EndTheCageAge

25.9.2020

1,4 Millionen Unterschriften gegen Käfighaltung in der EU - Wie geht es jetzt weiter?

Gemeinsam mit Ihrer Hilfe haben wir einen historischen Erfolg im Kampf gegen Käfighaltung erreicht. Jetzt heißt es durchhalten und weiterkämpfen. Damit alle Tiere ein artgemäßes Leben führen können - auch in der Landwirtschaft. Lesen Sie jetzt wie es mit der Europäischen Bürgerinitiative weitergeht. Was sind die nächsten Schritte? Wie schaffen wir gemeinsam eine käfigfreie EU?

Wie geht es weiter?

Wir kämpfen für die Tiere!

Nach der offiziellen Überreichung der Unterschriften an die EU-Kommission wird eine weitere entscheidende Phase beginnen:

Innerhalb eines Monats werden wir die Gelegenheit haben, bei einem Treffen mit Vertretern der EU-Kommission zu erklären, warum wir ein Ende der Käfige fordern. Innerhalb von ein bis drei Monaten können wir unsere Initiative bei einer öffentlichen Anhörung im Europäischen Parlament vorstellen.

 
Innerhalb von sechs Monaten wird die Kommission darlegen, welche Maßnahmen sie als Antwort auf unsere Anfrage vorschlagen wird.
 
In den kommenden Monaten werden wir Ihre Hilfe brauchen, um Druck auf die EU, Parlamentsmitglieder sowie Minister und Ministerinnen auszuüben.

Wir sind optimistisch!

Einige Entscheidungsträger auf EU-Ebene haben signalisiert, unser Anliegen für ein käfigfreies Europa zu unterstützen: So hat etwa der Europäische Ausschuss der Regionen eine Stellungnahme veröffentlicht, in der die Abschaffung der Käfighaltung befürwortet wird. Das ist ein wichtiges Gremium, welches die EU-Kommission berät. 
 In der Slowakei und in Tschechien wurden gesetzliche Fortschritte gemacht, um die Käfighaltung von Legehennen zu beenden. Auch Zypern und Italien zeigen Bereitschaft, den Abbau von Käfighaltung in ihren Ländern anzustoßen. In den kommenden Monaten werden wir Eure Hilfe brauchen, um Druck auf die EU, Parlamentsmitglieder sowie Minister auszuüben.

2020

Übergabe der Unterschriften an die EU Kommission

Die Zeit Käfighaltung endgültig aus Europa zu verbannen ist da. Gemeinsam mit der Hilfe unserer Unterstützer haben wir es geschafft und letztes Jahr über 1,6 Millionen Unterschriften für ein Ende der Käfighaltung in der EU gesammelt. Die Europäische Bürgerinitiative, an der 170 Organisationen gemeinsam gearbeitet haben, war ein voller Erfolg! In einem offiziellen Verfahren wurden die eingereichten Unterschriften in jedem einzelnen EU-Mitgliedstaat auf ihre Echtheit geprüft. Nun ist es Zeit, die Unterschriften am 2. Oktober offiziell bei der Europäischen Kommission einzureichen. Es ist Zeit, das Käfig-Zeitalter zu beenden!

2.10.2020
Legehennen in Käfighaltung

Tschechisches Parlament stimmt für Abschaffung der Käfighaltung von Legehennen

Das tschechische Parlament hat einem Verbot der Käfighaltung von Legehennen zugestimmt! Diese monumentale Entwicklung wird das Leben von mehr als 4,5 Millionen Hühnern verbessern. Ein großer Erfolg, der hoffentlich auch ein Anstoß für andere Ländern und die ganze EU ist. #EndTheCageAge

17.9.2020
Henne

Keine Käfighaltung mehr in Österreich

Mit Ende 2019 tritt das Verbot für die so genannten ausgestalteten Käfige in Kraft. Damit wird Österreich nach dem Verbot von konventionellen Käfigen im Jahr 2009 endgültig völlig frei von Käfigen für Legehühner. Leider landen noch immer Käfigeier durch Importe auf österreichischen Teller. Auch in Fertigprodukten verstecken sich oft Eier aus Käfighaltung. Weiterlesen

1.1.2020
2019

Historischer Erfolg mit 1,6 Millionen Unterschriften

Die Unterschriftensammlung endet mit einem Riesenerfolg. Insgesamt wurden über 1,6 Millionen Unterschriften eingeholt. Der historische Erfolg zeigt, dass Europäer nicht bereit sind, das Tierleid der Käfighaltung länger zu akzeptieren. In Brüssel haben wir diesen Meilenstein mit vielen einflussreichen Abgeordneten gefeiert.

11.9.2019

Aufdeckung in europäischen Schweineställen

Diese Filmaufnahmen dokumentieren die grausame Realität für Millionen von Muttersauen in so genannten Kastenständen – einem körpergroßen Käfig, der in der EU nach wie vor gang und gäbe ist. Die Tiere sind darin bewegungsunfähig, ohne jede Möglichkeit Kontakt zu ihren Ferkeln oder Artgenossen aufzunehmen oder natürliche Verhaltensweisen, wie zum Beispiel den Bau eines Nestes für ihre Ferkel auszuleben. Auch in Österreich sind Kastenstände in der konventionellen Schweinehaltung die Praxis – das betrifft ca. 95 Prozent der österreichischen Schweine. DieeFilmaufnahmen sind kaum zu ertragen. Setzen wir uns ein, dass diese grausame Praxis endlich ein Ende hat! #EndTheCageAge

5.9.2019

Graffitisprayen gegen Käfighaltung

Wir gehen in die finale Runde der Unterschriftensammlung und geben noch einmal alles. Bei unserer Graffiti Aktion am Wiener Donaukanal haben wir symbolisch Tiere aus ihren Käfigen befreit. Wir müssen diese einmalige Gelegenheit nutzen und die Käfighaltung europaweit beenden. Dafür mobilisieren wir kurz vor Ende der Unterschriftensammlung im September noch einmal kräftig bei unseren Unterstützern. #EndTheCageAge

7.8.2019

Aktion am Wiener Stephansplatz

So grauenhaft fühlt sich ein Leben im Käfig an. Von dem Leid der Tiere konnten sich die Passanten selbst überzeugen und gleich direkt für die Europäische Bürgerinitiative #EndTheCageAge unterschreiben. Gemeinsam schaffen wir ein käfigfreies Europa!

7.5.2019

Europawahl 2019

Wie stehen die Kandidaten bei der Europawahl zu Tierschutz? Wir machen bei der Wahl Druck, endlich die Käfighaltung in allen EU-Ländern zu verbieten! #EndTheCageAge

26.4.2019

Schockierende Zustände in der Haltung von Kaninchen

Für europäische Mast- und Zuchtkaninchen ist die Käfighaltung gang und gäbe. Das zeigt neues schockierendes Videomaterial. Die Kaninchen sitzen auf Maschendrahtgitter zusammengepfercht mit weniger Platz als einem A4 Blatt. Sie können nicht einmal aufrecht stehen, geschweige denn laufen, hoppeln oder irgendeines ihrer natürlichen Verhaltensweisen ausleben. Erfahren Sie hier mehr über die elenden Zustände.

17.4.2019
Käfighaltung von Legehennen in Europa

Die Schande der EU

VIER PFOTEN schlägt Alarm: Mehr als die Hälfte der Legehennen leben elend in Käfigen Mitten in der EU! Auch in Österreich landen Käfigeier auf den Tellern. Erfahren Sie hier mehr!

18.2.2019
2018

Das Leid der Weihnachtsgänse

VIER PFOTEN macht darauf Aufmerksam, dass drei Viertel der in Österreich verspeisten Gänse importiert werden. Sie werden oft in Käfigen gehalten und brutal gestopft. Mehr erfahren

12.12.2018

Start der Europäischen Bürgerinitative

Mit vereinten Kräften starten wir gemeinsam mit über 170 Tier- und Umweltschutzorganisationen die Europäischen Bürgerinitative gegen Käfighaltung #EndTheCageAge. So sollen die grausame Käfighaltung von über 300 Millionen Nutztieren ein für alle Mal in Europa zu beenden. In der gesamten EU planen wir Veranstaltungen sowie Unterschriftenaktionen. Prominente und einflussreiche Abgeordnete bekunden schon jetzt ihre Unterstützung.

24.9.2018
Henne in Freilandhaltung

Für ein Leben ohne Käfige

#EndTheCageAge

Ich bin dabei