Bärenwald arbesbach

29.10.2017

Ein artgemäßes Zuhause für gequälte Bären seit 1998

Der BÄRENWALD Arbesbach im niederösterreichischen Waldviertel war das erste Bärenschutzzentrum, das VIER PFOTEN 1998 gründete und 2009 erweiterte. Das naturnah gestaltete Gelände bietet Bären aus ehemals unangemessener Privathaltung oder aus dem Zirkus auf insgesamt 14.000 Quadratmetern ein artgemäßes Zuhause.

Besuchen Sie unseren BÄRENWALD Arbesbach

VON OSTERN BIS ALLERSEELEN VON 10 - 18 UHR

Bären, die in menschlicher Obhut aufgewachsen sind, können leider nicht mehr ausgewildert werden. Zu sehr haben sie sich an den Menschen und seine Hilfe gewöhnt. In Gefangenschaft verlieren die Bären lebensnotwendige Instinkte, die sie für ein Leben in der freien Wildbahn benötigen würden. Auf sich allein gestellt sind sie daher nicht mehr überlebensfähig. VIER PFOTEN hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bären unter menschlicher Obhut zu einem artgemäßen Leben zu verhelfen. Artgemäß und nicht artgerecht - denn artgerecht wäre nur ein vom Menschen unabhängiges Leben. Der BÄRENWALD Arbesbach bieten solchen Bären ein lebenslanges Zuhause in einer naturnahen Umgebung.

Zurzeit leben sieben Bären im BÄRENWALD Arbesbach. Viele von ihnen weisen auf Grund ihrer früheren Haltung in engen Käfigen schwere Verhaltensstörungen auf und benötigen besondere Aufmerksamkeit durch unsere Tierpfleger.

In unseren großflächigen, bewaldeten Gehegen können Emma, Miri, Erich, Vinzenz, Brumca, Tom und Jerry ihre Instinkte wiederentdecken und ihr natürliches Verhalten frei ausleben.

Weitere Informationen unter www.baerenwald.at

spenden Sie jetzt

für die Bären aus unserem BÄRENWALD Arbesbach!

Spenden

Suche