Suche

Spenden Patenschaft Menü

Vietnamesischer Glasnudelsalat

Ein Hauch von Asien als Vorspeise – oder als sommerliches Hauptgericht

2 Personen
30 Minuten
leicht

Zutaten

  • 100 g Glasnudeln
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 unbehandelte Limette
  • etwas brauner Zucker
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Handvoll Sprossen
  • 2 Karotten und 1/3 Gurke
  • 5 EL geröstete Erdnüsse
  • 1–2 rote Chilischoten
  • frischer Koriander und Minze
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung

  • Die Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und kalt abspülen. Das Sesamöl und die Sojasoße verrühren. Die Limette abspülen, die Schale abreiben und zugeben. Die Limette längs halbieren, eine Hälfte für die Garnitur aufbewahren, die andere auspressen. Die Marinade mit dem Limettensaft und dem braunen Zucker abschmecken.
  • Die Glasnudeln unterheben. Die Knoblauchzehe(n) und den Ingwer schälen, fein würfeln und zugeben. Die Frühlingszwiebel abspülen, den Strunk entfernen, die Frühlingszwiebel in feine Stückchen schneiden und unterheben.
  • Die äußeren Hüllblätter des Zitronengrases entfernen, das weiche Innere in feine Röllchen schneiden und zusammen mit den abgespülten Sprossen unter die Glasnudeln heben. Die Karotten und das Gurkenstück abspülen, in feine Streifen schneiden und zugeben.
  • Den Koriander und die Minze abspülen, die Blätter abzupfen und den Salat damit verfeinern. Die Chilischote(n) entkernen, in feine Stückchen schneiden und zunächst sparsam dosieren. Alle Zutaten vermischen und nochmals abschmecken. Die Erdnüsse grob hacken. Die restliche Limettenhälfte halbieren.

SERVIEREN:

Den vietnamesischen Glasnudelsalat auf zwei Teller verteilen und die knusprigen Erdnussstücke darüber streuen. Dazu die Limettenspalten sowie Sesamöl und Sojasoße servieren, damit sich jeder seinen Salat nach persönlicher Vorliebe verfeinern kann. Als kleine Vorspeise den Salat alternativ auf drei bis vier Gläser verteilen.

Großen Dank für das Rezept an: Beke Enderstein; Food-Redaktion & Veggie-Rezeptentwicklung: www.food-redaktion.com