Suche

Spenden Patenschaft

Japanische Miso Suppe

8.8.2019

In nur 25 Minuten frisch zubereitet

2 Personen
25 Minuten
leicht

Diese Miso-Suppe ist in nur 25 Minuten zubereitet. Und auf das, was Sie dann erwartet, dürfen Sie sich schon jetzt freuen. Im Gegensatz zu den meisten, eher etwas langweilig schmeckenden Miso-Suppen, werden Sie von dieser Variante begeistert sein. Es geht halt nichts über das japanische Original.

Zutaten

    Für die Miso Suppe

    • 340 g Seidentofu (eine etwas festere Variante, in 1.5 cm Würfel schneiden)
    • 200 g Weißkraut (in 1 cm breite Streifen schneiden)
    • 30 g Shiitake Pilze (in SStreifen schneiden)
    • 1 Frühlingszwiebel (waschen, den grünen Teil in feine Ringe schneiden)

    Weitere Zutaten und Gewürze

    • 1 Liter Wasser
    • 4 EL Tamari (Sojasauce)
    • 2 EL Reiswein
    • 120 g weiße Miso-Paste

    Zubereitung

    • Für die Miso-Suppe die Pilze zusammen mit dem Kohl in einem fettfreien Topf ca. 1 Min. anbraten. Dann mit Wasser auffüllen und aufkochen lassen. 

      Die Miso-Paste in eine Suppenkelle geben. Diese in das kochende Wasser halten, herausheben und die Paste mit 2 Stäbchen verrühren. Dann wieder ins Wasser geben, herausheben und erneut verrühren. Das Ganze so lange wiederholen, bis sich die Paste vollständig aufgelöst hat.


      Dann Tamari und Reiswein einrühren, abschmecken und den Tofu in der Suppe erwärmen.
       
      Die Miso-Suppe anrichten und mit dem Frühlingszwiebel-Grün garniert servieren.

    Hier zeigt Ben im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!