Suche

Spenden Patenschaft Menü

Biskuit-Osterlämmchen

Eine Spezialität zu Ostern – ganz ohne Ei, aber trotzdem saftig, süß und lecker

2 Personen
90 Minuten
mittel

Zutaten

  • 150g Biskuitmehl
  • Ei-Ersatz für 4 Eier
  • 175g Zucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver

Zubereitung

  • Ei-Ersatz, Wasser und Zucker mit dem Rührgerät auf höchster Stufe solange verrühren, bis die Masse richtig schaumig ist.
  • Backpulver und Mehl gut vermengen und dann nach und nach gut mit der Wassermasse verrühren.

  • Diesen Teig anschließend in eine Lämmchen-Form geben und 30 Minuten bei 160 Grad Umluft im Ofen backen. Danach abdecken, damit es oben nicht schwarz wird, und noch einmal 10 bis 15 Minuten backen. Durch eine Stechprobe testen, ob der Teig schon fertig ist.

    Je nach Backofen kann die Backzeit variieren.

Ei-Ersatz für ein großes Ei:

  2 EL Mehl
    1/2 TL Öl (geschmacksneutral, z.B. Sonnenblumenöl)
    2 EL Wasser
    1/2 TL Backpulver

 

Alternativ ist fertiger Ei-Ersatz auch im Reformhaus oder Biomarkt zu kaufen oder Online erhältlich.