SpendenPatenschaft
traurige Schweine in der Industriellen Nutztierhaltung

VIER PFOTEN Statement zur beschlossenen Herkunftskennzeichnung

Stellungnahme von VIER PFOTEN Direktorin Eva Rosenberg

30.4.2022

„Endlich wurde dieser überfällige Schritt in Richtung Transparenz gesetzt – nach jahrelangem Drängen von VIER PFOTEN im Schulterschluss mit dem Konsumentenschutz. Es ist wichtig, dass Konsumentinnen und Konsumenten wissen, was auf ihren Teller kommt. Allerdings kann das nur ein erster Schritt sein, denn die Ankündigung hat eine große Schwachstelle: Sie lässt den großen Bereich der Gastronomie aus, hier hat sich klar die ÖVP durchgesetzt. Konsumentinnen und Konsumenten hätten selbstverständlich gerade auch in der Gastronomie das Recht zu erfahren, welche Zutaten auf ihrem Teller sind. Immerhin wird ein großer Anteil der Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung verarbeitet, und aufgrund der fehlenden Kennzeichnung werden oftmals billige tierische Lebensmittel aus tierquälerischer Massentierhaltung bezogen. Nach wie vor muss keine Auskunft über das Tierwohl gegeben werden, wird der Konsumentin, dem Konsumenten keinerlei Entscheidungsmöglichkeit gegeben.

Was Konsumentinnen und Konsumenten nämlich am allermeisten wissen wollen, ist, wie es dem Tier hinter dem Lebensmittel  gegangen ist bzw. geht. Daher fordert VIER PFOTEN eine Kennzeichnung aller tierischer Nahrungsmittel auch nach der Haltungsform! Niemand möchte Tierqual auf seinem Teller – und diesem Wunsch muss die Politik endlich nachkommen. In Deutschland wird diese Debatte schon seit langem intensiv geführt; wir hoffen, dass die hartnäckige Weigerung der Landwirtschaftsministerin, sich dieser Debatte auch hier zu stellen, schon bald der Erkenntnis weicht, dass Transparenz im 21. Jahrhundert eine Selbstverständlichkeit sein sollte.“

Hühner in der konventionellen Haltung

Werden Sie Tierfreund

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen dieses grausame System

dauerhaft helfen

Informationen dazu und zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedinPinterest und Snapchat 

Mag. Elisabeth Penz

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche