SpendenPatenschaft
Mäusebussardwaise in der EGS

Drei kleine verwaiste Mäusebussarde finden neue Mäusebussard-Eltern

EGS Haringsee hilft Opfern einer Baumfällung

28.5.2021

Haringsee, 28. Mai 2021  Drei flauschige kleine Mäusebussarde aus Frauenkirchen im Burgenland sind die neuen Gäste der von VIER PFOTEN geführten Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (EGS). Sie wurden glücklicherweise unverletzt geborgen: Ihr Nest hing in einem Baum, der durch einen Sturm beschädigt worden war und aus Sicherheitsgründen gefällt werden musste. Dennoch geht es ihnen wieder hervorragend: Denn einige der Mäusebussarde, die in der EGS Dauer-Pfleglinge sind, haben sich als Ammen der Babys angenommen.

„Die kleinen Mäusebussarde haben wirklich Glück im Unglück, denn die Ammen sind sehr engagierte Ersatzeltern“, erzählt VIER PFOTEN Expertin Veronika Weissenböck. „Ein Geschwisterchen war übrigens etwas kleiner als die anderen beiden. Diesen Kleinen hat das EGS-Team noch ein paar Tage per Hand gefüttert, damit er den Rückstand zu seinen Geschwistern aufholen konnte. Mittlerweile ist er aber auch kräftig genug und konnte wieder zum neuen Familienverband ins Nest unserer Ammenvögel dazugesetzt werden.“ In der Natur überleben kleinere Nachzügler oft nicht, weil die Größeren ihnen alles Futter wegschnappen.

Die Ammenvögel sind flugbehinderte Mäusebussarde, die durch eine Verletzung in der EGS gelandet sind. Obwohl sie nicht mehr in die Natur entlassen werden können, haben sie eine wichtige Aufgabe für ihre Artgenossen: Sie ziehen Jungtiere artgerecht auf, sodass diese später ohne eventuelle Probleme durch Fehlprägung auf den Menschen ausgewildert werden können.  

Lesen Sie mehr über die Arbeitsweise der EGS Haringsee

„Somit haben unsere kleinen Mäusebussarde ein Leben in der Natur vor sich, sobald ihnen die Ammen alles Wichtige beigebracht haben und sie auch fliegen können“, sagt Weissenböck. Das ist auch das Besondere an der EGS Haringsee: Sie ist die einzige Pflegestation, in der Jungvogelfindlinge in einem natürlichen Familienverband großgezogen werden können. Und so werden alle jungen Eulen und Greifvögel auch zu 90 Prozent wieder freigelassen.

Gerettete Eule in der EGS

Unterstützen sie die Arbeit der EGS

Jetzt helfen

In der von VIER PFOTEN geführten Eulen- und Greifvogelstation Haringsee konnte im Jahr 2019 1.851 Tieren geholfen werden. Alle jungen Eulen und Greifvögel wurden, wenn möglich, durch Ammeneltern der gleichen Art großgezogen und zu 90% wieder freigelassen. Die EGS ist die einzige Pflegestation, in der Jungvogelfindlinge durch Ammen derselben Vogelart, also in einem natürlichen Familienverband, großgezogen werden können. Dadurch werden die schädlichen Folgen einer Handaufzucht vermieden. Auch Sumpfschildkröten, Igel, Fledermäuse und andere Kleinsäuger wurden fachmännisch versorgt und, wenn möglich, wieder in die Natur entlassen.

Mehr Informationen zur EGS finden Sie aufwww.eulen-greifvogelstation.at oder jeweils aktuell auf Facebook.

Informationen dazu und zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedinPinterest und Snapchat 

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche