SpendenPatenschaft
Schwein auf Vollspaltenboden in Österreich

Debatte um Tierschutz-Novelle - Stellungnahme von VIER PFOTEN 

Statement von VIER PFOTEN Direktorin Eva Rosenberg 

3.6.2022

„Es ist ein Schlag ins Gesicht für den Tierschutz, wenn Stellungnahmen nach einer Gesetzesvorlage nicht ausreichend Raum zur Diskussion bekommen. Das Tierschutz-Paket der Regierung wurde im Zuge der Begutachtung von vielen Seiten ausführlich kommentiert, auch von VIER PFOTEN (Tierschutzgesetz, Tiertransportgesetz).

Die vorgelegten Entwürfe dürfen keinesfalls in der derzeitigen Fassung einfach durchgepeitscht werden. Gerade bei den umstrittenen Themen wie Vollspaltenböden für Schweine und Mastrinder, Anbindehaltung für Rinder und Transport von lebenden Tieren müssen  Zivilgesellschaft und Expertenmeinungen berücksichtigt werden. 

Wir möchten die Regierungsparteien auch daran erinnern, dass sich in unserer jüngsten Umfrage ganze 91 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher für ein Verbot der Vollspaltenböden ausgesprochen haben. Der vorgelegte Entwurf der Tierschutz-Novelle ist eine einzige Mogelpackung und muss auf jeden Fall noch verbessert werden.“

Hühner mit Hahn auf Wiese

Werden Sie Tierfreund

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen dieses grausame System

dauerhaft helfen

Informationen dazu und zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedinPinterest  und Snapchat 

Mag. Elisabeth Penz

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche