SpendenPatenschaft
Rettung der Neun Gallebären

März 2022

Ninh Binh

Rettung der Neun Gallebären

Die bisher größte Rettungsaktion für Gallebären war erfolgreich!

29.10.2021

Im Februar unternahm unser erfahrenes Team die bisher größte Rettungsaktion für Gallebären. Neun asiatische Schwarzbären wurden auf drei verschiedenen Farmen in der Provinz Binh Duong gehalten und litten schrecklich unter dem grausamen Prozess der Gallegewinnung. In winzigen Käfigen, die nur von Metallstäben umgeben sind und in denen sie kaum Platz haben, um sich zu bewegen, wurden sie weit weg von ihren natürlichen Bedürfnissen gehalten.

Eine 42-stündige Reise in die Freiheit

Wegen der Pandemie hatte sich die Rettungsaktion verzögert, aber schließlich machte sich unser Team am 10. Februar auf den mehrtägigen Weg. Am ersten Tag rettete das Team sechs Bären aus zwei Farmen - Danh, Thi, Teo, Tai, Tin und Khoi. Die Weibchen Danh und Thi wurden in schlechtem Zustand aufgefunden und litten unter den üblichen Gesundheitsproblemen von Gallenbären, wie Gastritis, Gallensteinen und Nierenproblemen. Im BÄRENWALD Ninh Binh werden sie genau beobachtet und intensiv betreut. Als das Team am nächsten Tag auf der dritten Farm ankam, war es geschockt: Die Bären Nui, Vui und An haben seit dem Besuch des Teams im letzten Jahr deutlich an Gewicht verloren. Alle Bären wurden einer ersten tierärztlichen Untersuchung unterzogen und anschließend mit Obst, Wasser, frischen Duschen und Stroh versorgt, bevor die Reise in ihr neues Leben begann. Glücklicherweise kamen alle Bären wohlbehalten in der Rettungsstation an, wo sie mit der Erkundung ihrer artgerechten Umgebung beginnen konnten.

Vui

Vui


Vui war abgemagert als sie gefunden wurde und probiert jetzt gerne neue Lebensmittel aus. Sie liebt alles, was süß ist und sie genießt ihr Nickerchen nach der Mahlzeit.

Nui

Nui


Als sie gefunden wurde, wog Nui nur 50 Kilogramm. Jetzt geht es ihr gut. Sie ist immer hungrig und freut sich, wenn es Zeit für die Fütterung ist. Das schlaue Mädchen war der erste Bär, dem es gelang, eine Kokosnuss zu öffnen.

An

An


An ist ein sehr eigensinniger Bär und lässt die Pfleger wissen, wenn sie nicht zufrieden ist. Obwohl sie nur drei Beine hat, geht es ihr sehr gut und sie genießt es, drei regelmäßige Mahlzeiten am Tag zu bekommen. Sie ist sehr gut darin, ihr Beschäftigungsmaterial zu zerstören, insbesondere Bananenstämme.

Teo

Teo


Obwohl er keine Zahnprobleme hat, frisst Teo kein ganzes Gemüse. Deshalb pürieren seine Pfleger es für ihn. Allerdings frisst er alles in flüssiger Form und liebt große Eisblöcke.

Tai

Tai


Tai ist ein unkomplizierter und freundlicher Bär. Wenn es Zeit für die Fütterung ist, wird er sehr aufgeregt, was er dadurch ausdrückt, dass er mit seiner Pfote in seinen Wassernapf spritzt - das hält seine Pfleger auf Trab!

Tin

Tin


Tin ist der verspielteste der Bären - schon an seinem ersten Morgen in der Auffangstation, nach der 42-stündigen Reise, wälzte er sich herum und spielte mit seinem Bettzeug. Jetzt genießt er es, sich mit leeren Kokosnüssen, Kongs oder Jutesäcken zu beschäftigen.

Khoi

Khoi


Wie Teo frisst Khoi sein Futter nur in flüssiger Form. Er liebt Erdnussbutter und genießt auch große Fruchteisblöcke, Hundefutter und Eier.

Danh

Danh


Danh ist der von allen Bären der beste Nestbauer! Wenn es ums Essen geht, ist das Bärenweibchen etwas abenteuerlustiger als Thi. Neben Hundefutter, Huhn und Kürbis isst sie seit kurzem auch Wassermelone.

Thi

Thi


Thi wurde aus einem Privathaushalt gerettet. Obwohl sie der fettleibigste gerettete Bär war, ist Thi die wählerischste Esserin: Sie frisst nur gekochtes Huhn und rohen Kürbis! Die sensible Bärin sieht nicht besonders gut, aber wie die anderen bekommt sie jetzt die beste Pflege.

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

Update März 2022 

Nui, Vui & An

Allen drei Bären geht es wirklich gut, sie genießen die vielen Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Gehegen, wie zum Beispiel Hängematten. Erfreulicherweise haben Nui, Vui und An schon ein paar Kilo zugenommen - nachdem sie in der Vergangenheit gehungert haben, freuen sie sich sehr über Futter. Sie fressen all ihr Gemüse und lieben Kokosnüsse!

Danh & Thi

Danh und Thi haben sich als sehr sensible Bären erwiesen. Daher haben die Pfleger beschlossen, sie mit weniger und älteren Bären zusammenzusetzen, damit sie etwas mehr Ruhe und Gelassenheit genießen können. Nachdem sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben, wurden Danh und Thi auch einander vorgestellt und beginnen nun, die Gesellschaft des anderen zu genießen. 

Teo, Tai, Tin and Khoi

Abgesehen von verschiedenen Gesundheitsproblemen und Spuren ihrer Vergangenheit, wie Anzeichen stereotyper Verhaltensweisen, geht es den Bären gut. Sie genießen viel Abwechslung und erhalten eine intensive und liebevolle Pflege, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Bär Danh

helfen Sie den gallebären in vietnam!

jetzt spenden

Suche