Suche

Spenden Patenschaft

Verstorbener VIER PFOTEN Gründer Heli Dungler wird in seiner Heimat verabschiedet

11.1.2020

Überwältigende Anteilnahme aus aller Welt

Heli Dungler wird in Österreich verabschiedet werden. Der VIER PFOTEN Gründer und Präsident war am 5. Jänner plötzlich und unerwartet im Alter von nur 56 Jahren im von seiner Organisation gegründeten Großkatzenreservat LIONSROCK verstorben. Die Trauerfeier wird im engsten Familien- und Freundeskreis stattfinden.

„VIER PFOTEN möchte sich herzlich bei den unzähligen Menschen aus aller Welt bedanken, die uns in den vergangenen Tagen ihre aufrichtige Anteilnahme übermittelt haben“, sagt Josef Pfabigan, VIER PFOTEN Vorstand und langjähriger Wegbegleiter von Dungler. „Es ist überwältigend, wie groß die Betroffenheit und die Trauer über den Tod von Heli ist. Das ist seinen Angehörigen, den Wegbegleitern und allen VIER PFOTEN Mitarbeitern in diesen schweren Stunden ein echter Trost und gibt viel Kraft.“

Dank Heli Dunglers Arbeit über mehr als 30 Jahre ist VIER PFOTEN heute eine der größten globalen Tierschutzorganisationen, die in 15 Ländern vertreten ist und weltweit Missstände erkennt, unter menschlichem Einfluss leidende Tiere rettet und sie beschützt. Josef Pfabigan: „Wir werden Helis Lebenswerk in seinem Sinne fortführen. VIER PFOTEN ist nicht zuletzt dank seiner Weitsicht hervorragend aufgestellt und in der Lage, sein Andenken zu wahren und all unsere Visionen und Projekte weiterzuführen. Die VIER PFOTEN Familie wird dies mit Leidenschaft und größtem Engagement tun – Im Andenken an Heli und für den globalen Tierschutz.“

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

Linke Wienzeile 236
1150 - Wien
Österreich

+ 43 (0)1 895 02 02 - 99

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.at