Suche

Spenden Patenschaft Menü

Arbesbach: Die Winterhöhlen werden jetzt für die alten Bären noch kuscheliger

4.10.2018

Bau eines hölzernen Liegepodests schafft angenehme Unterlage für rheumatische Bärengelenke

Auch wenn der von VIER PFOTEN geführte BÄRENWALD Arbesbach gerade erst so richtig in den Herbst gestartet ist: Die nächste Winterruhe für die sieben Bären steht vor der Tür. Und dieses Jahr können sich besonders die Bärenoldies Tom und Jerry, die bereits 30 Jahre auf dem Buckel haben, auf eine besonders gemütliche Schlummer-Auszeit freuen. Denn Tierpfleger Roman Hanas hat ihnen ein hölzernes Liegepodest gebaut.

„Unsere Winterhöhlen haben normalerweise einen Betonboden, auf den wir für unsere Bären Einstreu, also Stroh und Sägespäne, legen, damit sie es auch angenehm haben. Die Bären schieben im Laufe des Winters allerdings ihr Einstreu oft zur Seite oder drücken es nahezu platt. Deshalb wollten wir gerade den alten Bären eine zusätzliche isolierende Schicht anbieten“, erklärt Sigrid Zederbauer, Betriebsleiterin des BÄRENWALD Arbesbach.

Denn Tom und Jerry haben aufgrund ihres Alters und auch ihrer Vergangenheit als Zirkusbären stark beanspruchte Gelenke mit rheumatischen, arthritischen Veränderungen. „Roman hat daher gemeinsam mit unserem Tierpfleger Mathias Frost ein hölzernes Liegepodest gebaut. Es soll ihnen mehr Liegekomfort und eine gesündere, angenehmere Unterlage während der Winterruhe bieten“, so Zederbauer.

Roman Hanas ist Biologe und eigentlich Tierpfleger im ebenfalls von VIER PFOTEN geführten Bear Sanctuary Domazhyr in der Ukraine. Zederbauer: „Er hat unser Team nun eine Woche begleitet. Im Erfahrungsaustausch konnten wir einiges voneinander lernen. Roman ist dem gesamten Team auch sehr ans Herz gewachsen.“

Vor allem die Bären haben von Romans Aufenthalt im BÄRENWALD Arbesbach profitiert. Denn er hat nicht nur das Liegepodest gebaut, sondern sich jede Menge so genanntes Enrichment, also Beschäftigungsmaterial für die Tiere ausgedacht. „Es ist so wichtig, dass sie immer wieder auf andere Weise und spielerisch gefordert werden“, sagt Zederbauer. „Wenn sie sich ein bisschen anstrengen müssen, haben sie immer nachher eine Belohnung: Denn in jedem Enrichment warten ein paar Leckerlis. In dieser Hinsicht sind die Bären von Roman sehr verwöhnt worden. Ich bin sicher, sie werden ihn sehr vermissen.“

Ein Jahr im Zeichen der Bären

Nicht nur die beiden Bären Tom und Jerry feiern dieses Jahr einen runden Geburtstag. Der BÄRENWALD Arbesbach feiert 20jähriges Bestehen, und auch VIER PFOTEN verzeichnet ein wichtiges Jubiläum: Seit 30 Jahren setzt sich die Tierschutzorganisation für Tiere unter menschlichem Einfluss ein – darunter vor allem auch für geschundene Bären aus illegaler Privathaltung, Zoos oder Zirkussen, ehemalige Tanz-, Restaurant- Kampf- oder auch Gallebären.

Die geretteten Bären finden in mittlerweile sieben Bärenschutzzentren – fünf davon von VIER PFOTEN, zwei weitere mit Partnern betrieben – ein lebenslanges, sicheres und naturnahes Zuhause. Mit der Eröffnung des BÄRENWALD Arbesbach 1998 wurde der Grundstein für die weltweiten Bärenprojekte gelegt.

Im Jubiläumsjahr möchte VIER PFOTEN daher besonders auf die Schicksale dieser faszinierenden Tiere hinweisen. Von „keinem Leben“ zu „einem Leben“ lautet die Headline der aktuellen Kampagne, die noch im Oktober in ganz Österreich zu sehen ist. Weitere Infos zum 30-jährigen Jubiläum und den weltweiten Bärenaktivitäten von VIER PFOTEN finden Sie unter www.vier-pfoten.at/30jahre-vier-pfoten

Der BÄRENWALD Arbesbach ist eine von mehreren Bärenauffangstationen von VIER PFOTEN. Derzeit leben mit Vinzenz, Tom, Jerry, Brumca, Erich, Miri und Emma hier sieben Braunbären auf insgesamt 14.000 Quadratmetern. Für Besucher gibt es täglich zwischen 10-18h die Möglichkeit, diese faszinierenden Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Jeden Mittwoch und Freitag um 15 Uhr, am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 10:30 Uhr findet eine Führung (auch ohne Voranmeldung) statt.

Adresse: Schönfeld 18, 3925 Arbesbach,

Telefon: 02813/7604

Email: info@baerenwald.at    

www.baerenwald.at    

www.facebook.com/baerenwaldarbesbach    

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Seit 1988 setzt sich VIER PFOTEN dafür ein, dass Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Dafür betreibt die international tätige Stiftung mit Büros in 12 Ländern Aufklärungs- und Bildungsarbeit, nachhaltige Kampagnen sowie Lobbyarbeit. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren. In den VIER PFOTEN Schutzzentren finden Bären und Großkatzen aus schlechter Haltung ein tiergerechtes Zuhause.

www.vier-pfoten.at