SpendenPatenschaft
Störche fliegen am Himmel

Eva Rosenberg

Länderchefin VIER PFOTEN Österreich

4.4.2022

Eva Rosenberg wuchs in Niederösterreich auf und hat an der Universität Wien Politikwissenschaften sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studiert. 

Sie war Jahre lang im Europäischen Parlament für die Grün-Abgeordneten Ulrike Lunacek tätig und folgte ihr im Jahr 2018 nach deren Wahl zur Vize-Präsidentin als Mitarbeiterin in den Vorstand des Europäischen Parlaments mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Transparenz und Umwelt. 

Danach ging sie einige Zeit nach Lissabon, wo sie ehrenamtlich für ein Tierheim arbeitete, bevor sie im September 2019 die Leitung von VIER PFOTEN Österreich übernahm. 

Seit 2021 ist Rosenberg zudem im Vorstand des Vereins „ÖKOBÜRO – Allianz der Umweltbewegung", einem Zusammenschluss von NGOs, der unabhängig von Staat, Parteien und Unternehmen für die Rechte der Umweltbewegung kämpft.

Eva Rosenberg mit Hündin Mali

Tiere waren von klein auf Teil von Eva Rosenbergs Leben. Aufgewachsen in einem sehr tierlieben Haushalt war sie stets umgeben von Pferden, Hunden, Katzen oder auch Hasen. Ihre Schwester wurde Tierärztin und Eva beschloss, sich beruflich ebenfalls für Umwelt- und Tierschutz einzusetzen. Sie ist selten ohne eine ihrer beiden Hündinnen Iza oder Mali – letztere übernahm sie aus dem Tierheim in Lissabon – anzutreffen. Wahrlich ein Dreiergespann voller Energie und Lebensfreude!  

Einsatz für drastische Reformen

Als Länderchefin von VIER PFOTEN Österreich ist ihr besonders die Haltung von sogenannten Nutztieren wie Schweinen, Rindern und Legehennen in Österreich ein Anliegen. Sie setzt sich für eine grundlegende Reform der Agrarpolitik und unseres Konsumverhaltens ein und ist dabei stets im Austausch mit politischen und branchenrelevanten Vertreter:innen. 

Eva Rosenberg

„Wir brauchen nichts weniger als einen drastischen Wandel in unserem Umgang mit Lebensmitteln. Wir müssen die Zusammenhänge zwischen Tierleid in intensiver Haltung, dem Fleischhunger der Welt und der Zerstörung von Biodiversität endlich erkennen! 
 

Eine Abkehr von diesen alten Systemen ist der Weg aus der Krise mit einem deutlichen Mehrwert für Tiere und Umwelt - aber auch für Landwirt:innen und Konsument:innen!“ 

Eva Rosenberg
Eva Rosenberg und Josef Pfabigan
Eva Rosenberg, Josef Pfabigan und Hündin Mali

Interview & Vortrag

Eva Rosenberg steht als Interviewpartnerin sowie als Vortragende rund um die Themenblöcke Agrarpolitik, Haltungsbedingungen sogenannter Nutztiere, Umgang und Kennzeichnung von Lebensmitteln, dem Zusammenhang von Klima- und Tierschutz sowie zu allen Belangen der gesetzlichen Grundlagen des Tierschutzes in Österreich zur Verfügung.  

Ihre Anfrage richten Sie gerne an: 

Elisabeth Penz - Presseabteilung

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

VIER PFOTEN in der Presse

VIER PFOTEN Öffentlichkeitsarbeit

Lesen Sie hier alles über unsere Expertise und Pressearbeit

Mehr erfahren

Suche