SpendenPatenschaft
Hund

"Der beste Freund des Menschen" - Der Hund

Begleiter des Menschen seit Tausenden von Jahre

4.8.2022

Der Hund, ein Säugetier mit dem wissenschaftlichen Namen Canis lupus familiaris, ist eine Unterart des grauen Wolfs (Canis lupus). Zusammen mit der Katze ist der Hund eines der beliebtesten Haustiere weltweit. Funde beweisen, dass er seit mehr als 14.000 Jahren mit uns Menschen zusammenlebt. Anfänglich war er in erster Linie Jagdgefährte, Begleiter und Beschützer. Später jedoch wurde er in vielen Teilen der Welt zusätzlich zum Freund, Familienmitglied, Partnerersatz und Tröster.

Abstammung

Fossilienfunde in Nordamerika, Europa und Asien deuten darauf hin, dass vor etwa 60 Millionen Jahren eine dem Wiesel ähnelnde fleischfressende Gattung mit dem wissenschaftlichen Namen Miacis lebte. Vor etwa 30 bis 40 Millionen Jahren entwickelte er sich zum Cynodictis (griech. = “Zwischenhund”), einem Tier, das in seinem Aussehen schon eher einem Hund glich. Von ihm gehen zwei Zweige ab, einer in Afrika und der andere in Eurasien. Letzterer ist unter der wissenschaftlichen Bezeichnung Tomarctus bekannt und gilt als der Stammvater der Wölfe und in der Folge Hunde; er lebte vor ca. 15 Millionen Jahren.

Domestizierung

Es scheint bislang noch keine absolute Klarheit darüber zu bestehen, wann, wo, wie oft der Hund domestiziert wurde und wer ihn domestizierte. Man geht jedoch davon aus, dass er seine Domestizierung selbst begann, indem er Menschen folgte, um die Reste von deren Beute zu fressen. Einer neuen Untersuchung, die in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift PNAS abgedruckt ist, nachzufolgen, begann dieser Prozess vor ~23.000 Jahren in Sibirien.

Die Rolle in der menschlichen Gesellschaft

Hunde spielen in der menschlichen Gesellschaft schon seit sehr langem eine wichtige Rolle und die Beziehung zwischen Mensch und Hund ist auch in der Gegenwart in vielfältiger Form lebendig. Für die frühen Jäger und Sammler waren sie Jagdgefährten und Leibwächter gegen Raubtiere. Mit der Domestizierung von Nutztieren übernahmen Hunde Aufgaben wie das Hüten von Ziegen und Schafen und fungierten als Wachhunde. Heute erfüllen sie diese Aufgaben zwar immer noch an einigen Orten, werden aber auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt. 

  • Sie unterstützen die Polizei und den Zoll, indem sie ihre Fähigkeit nutzen, Personen zu orten und illegale Substanzen zu erschnüffeln.
  • In der tiergestützten Therapie helfen sie Patienten bei der Genesung. Sie führen ihre blinden oder sehbehinderten Halter sicher durch ihre Umgebung.
  • Sie bringen den Menschen bei ihren Besuchen in Pflegeheimen Freude.
  • Und sie geben ihren zweibeinigen Freunden durch ihre emotionale Unterstützung Kraft und Trost.

Dies ist vor allem in der westlichen Welt der Fall. Anderswo - vor allem in einigen asiatischen Ländern - gelten Hunde auch als Fleischlieferant für den Verzehr.

Hunde in der Wissenschaft

Obwohl Hunde seit Tausenden von Jahren eine wichtige Rolle im Leben der Menschen spielen, wurde unseren vierbeinigen Freunden lange Zeit nur wenig wissenschaftliche Aufmerksamkeit geschenkt. So hebt es der wissenschaftliche Artikel The New Era of Canine Science: Reshaping Our Relationships With Dogs hervor und weist darauf hin, dass sich das erst in den letzten zwei Jahrzehnten geändert hat; inzwischen entwickelt sich die Hundeforschung rasch zu einem etablierten, einflussreichen und stark interdisziplinären Bereich. Es entstehen weltweit immer mehr.

Zentren, die sich mit der Erforschung von Hunden und ihren Interaktionen mit Menschen befassen. Interessensschwerpunkte sind u.a. das Verständnis der Ursprünge, des Verhaltens und der Wahrnehmung von Hunden, die Anerkennung des Wertes von Hunden als einzigartiges biologisches Modell.

Dank dieser Entwicklung ist die Wissenschaft in der Lage zu bestätigen, wie wichtig Hunde in der menschlichen Gesellschaft sind und wie wichtig es ist, dem Wohlergehen dieser Tiere Priorität einzuräumen. Dies kann zur Folge haben, dass wir ein besseres Bewusstsein für Hunde und ihre Bedürfnisse entwickeln begleitend Tierschutzprobleme anpacken, die immer noch viel zu häufig vorkommen: Aussetzen, schlechte Ernährung, unzureichende Bewegung und fehlende tierärztliche Kontrolle

Dog

So werden Sie ein verantwortungsbewusster Heimtierhalter

Hier finden Sie unsere weiteren Ratgeber

Mehr

Quellenverweis

dog | History, Domestication, Physical Traits, Breeds, & Facts. Encyclopaedia Britannica. [accessed 2021 Oct 26]. https://www.britannica.com/animal/dog  Society NG. A Brief History of Dogs. National Geographic Society. 2019 Aug 30 [accessed 2021 Oct 26]. http://www.nationalgeographic.org/video/brief-history-dogs/  The History of Dogs | Origins, domestication and breeding. 2019 [accessed 2021 Oct 26]. https://historycooperative.org/the-history-of-dogs/  Harmon K. The Origin of Dogs. Scientific American. [accessed 2021 Oct 28]. https://www.scientificamerican.com/article/the-origin-of-dogs/  Man’s Best Friend Originated in Europe. [accessed 2021 Oct 28]. https://www.utu.fi/en/news/news/mans-best-friend-originated-in-europe  Perri AR, Feuerborn TR, Frantz LAF, Larson G, Malhi RS, Meltzer DJ, Witt KE. Dog domestication and the dual dispersal of people and dogs into the Americas. Proceedings of the National Academy of Sciences. 2021 [accessed 2021 Dec 7];118(6). https://www.pnas.org/content/118/6/e2010083118doi:10.1073/pnas.2010083118  Search. [accessed 2021 Nov 30]. https://www.gbif.org/species/4833264  Search. [accessed 2021 Nov 30]. https://www.gbif.org/species/4833456  Miacis | fossil mammal genus | Britannica. [accessed 2021 Nov 30]. https://www.britannica.com/animal/Miacis  Tomarctus Cope, 1873. [accessed 2021 Nov 30]. https://www.gbif.org/species/4833456  Paleobiology Collections Search. [accessed 2021 Nov 30]. https://collections.nmnh.si.edu/search/paleo/?ark=ark:/65665/3351b45043ff24cae8238b2cccc4d62f8  Paleobiology Collections Search. [accessed 2021 Nov 30]. https://collections.nmnh.si.edu/search/paleo/?ark=ark:/65665/39d16da3d6d734260841a1a9e9a60ff46  Paleobiology Collections Search. [accessed 2021 Nov 30]. https://collections.nmnh.si.edu/search/paleo/?ark=ark:/65665/3fe3483811f3b43cd941fbf06c78dc08f  Dog | Encyclopedia.com. [accessed 2021 Nov 30]. https://www.encyclopedia.com/plants-and-animals/animals/dogs/dog  Botigué L, Song S, Scheu A, Gopalan S, Pendleton A, Oetjens M, Taravella A, Seregély T, Zeeb-Lanz A, Arbogast R-M, et al. Ancient European dog genomes reveal continuity since the Early Neolithic. Nature Communications. 2017;8:16082doi:10.1038/ncomms16082  Skoglund P, Ersmark E, Palkopoulou E, Dalén L. Ancient Wolf Genome Reveals an Early Divergence of Domestic Dog Ancestors and Admixture into High-Latitude Breeds. Current Biology. 2015;25(11):1515–1519. doi:10.1016/j.cub.2015.04.019  MacLean EL, Fine A, Herzog H, Strauss E, Cobb ML. The New Era of Canine Science: Reshaping Our Relationships With Dogs. Frontiers in Veterinary Science. 2021 [accessed 2022 Feb 14];8. https://www.frontiersin.org/article/10.3389/fvets.2021.675782 

Suche