Suche

Spenden Patenschaft
Hund

Information zum Coronavirus (Covid-19) für Haustier-Halter

13.3.2020

Bitte kümmern Sie sich gut um Ihren Hund, Katze, Kaninchen und Co.

Viele Informationen verunsichern Haustier-Halter. Ganz wichtig ist, dass von Ihrem Tier KEINE Gefahr ausgeht. Wir möchten Ihnen gerne einige Dinge mitgeben und aufklären, was in Österreich gerade wichtig ist.

Bitte unterscheiden Sie zwischen angeordneter Quarantäne und lediglich Home Office:

  • Bei Home Office dürfen Sie weiterhin normal mit Ihrem Hund unter Einhaltung der Vorgaben der Regierung spazieren gehen und können sich wie immer, um Ihr Tier kümmern.

 

  • Quarantäne ist durch einen Bescheid des Amtsarztes oder der Gesundheitsbehörde bzw. dem Magistrat angeordnet. Bei Quarantäne dürfen Sie Ihre "Wohneinheit", das heißt Ihre Wohnung, Ihr Haus oder den Garten, nicht verlassen. Sie können Ihren Hund oder Ihre Katze weiterhin in den Garten lassen. In diesem Fall raten wir Ihr Tier an eine vertrauenswürdige Pflegestelle/Person für die Quarantäne-Zeit abzugeben, die sich gut um das Tier kümmern kann. Die betreuende Person sollte dem Hund Schnauze und Nase abwischen bzw. mit Wasser reinigen, um etwaige Viren der Menschen wegzuputzen. Von Ihrem Tier geht keine Gefahr aus.

 

  • Tierarztpraxen bleiben offen. Auch Supermärkte für Lebensmittel, Tiergeschäfte und Drogerien bleiben offen. Die Versorgung mit Tierfutter ist gesichert. Hamster-Einkäufe sind nicht notwendig.

 

Tiere gehören zur Familie

Wir bitten, dass Sie sich gut, um Ihre Tiere kümmern und sie nicht einfach im Tierheim abgeben. Haustiere sind Familienmitglieder und genauso wie für unsere Familie sollten wir auch für sie sorgen. Es geht KEINE Gefahr von Ihrem Tier aus.