SpendenPatenschaft
Atlas Challenge – Quick-Service Chains

Fast-food-Ketten

Wie sieht es bei den Fastfood-Ketten aus, wenn es um die Reduzierung von Fleisch und Fisch und die Erhöhung des Anteils pflanzlicher Lebensmittel geht?

24.2.2021

Die Nachfrage nach pflanzenbasierten Ernährungsoptionen steigt. Die Sorge um Nachhaltigkeit, Gesundheit und Tierwohl trägt dazu bei, dass der Markt für pflanzenbasierte Lebensmittel boomt. Infolgedessen stehen Fast-Food-Ketten unter Druck, ihre Speisekarten zu erweitern.  

VIER PFOTEN hat ein Ranking erstellt, das den Grad der Bemühungen und Leistungen einiger internationaler und nationaler Fast-Food-Ketten in Bezug auf nachhaltige und innovative Ernährungsstrategien abbildet. Ergreifen sie die notwendigen Schritte, um die Menge an angebotenem Fleisch und Fisch zu reduzieren und verstärken sie ihre Bemühungen, pflanzenbasierte und innovative Fleischalternativen anzubieten? 

dean&david  und Domino’s Pizza Germany haben nicht nur die höchste Punktzahl erreicht, sondern auch als erste Fast-Food-Ketten die freiwillige Selbstverpflichtung zur Reduktion von Fleisch und Fisch unterzeichnet. Werden die anderen diesem Beispiel ebenfalls folgen? 

*Die ausgewählten Fast-Food-Ketten für dieses Ranking (die zum Quickservice-Sektor gehören) wurden unter der Bedingung ausgewählt, dass sie "Essen zum Mitnehmen" anbieten, einschließlich Fleisch- und/oder Fischprodukte, und ein Markenimage haben, das national und/oder international für ihre Mainstream-Präsenz anerkannt ist.  

dean&david Logo

dean&david (DE, AT, CH) - 68%

 
Pret A Manger Logo (UK)

Pret A Manger (UK) - 67%

 
Pizza Hut Logo

Pizza Hut (UK) - 60%

 
LEON Logo

LEON (UK) - 58%

 
KFC Logo

KFC (UK) - 54%

 
Starbucks Logo

Starbucks (UK) - 48%

 
Nando's Logo

Nando's (UK) - 48%

 
Domino's Pizza Logo

Domino's Pizza (UK) - 45%

 
Domino's Pizza Logo

Domino's Pizza (DE) - 45%

 
Burger King Logo

Burger King (UK) - 45%

 
McDonald's Logo

McDonald's (DE) - 44%

 
KFC Logo

KFC (DE) - 44%

 
Pizza Hut Logo

Pizza Hut (DE) - 43%

 
Burger King Logo

Burger King (DE, AT, CH) - 43%

 
Taco Bell Logo

Taco Bell (UK) - 42%

 
Starbucks Logo

Starbucks (DE) - 41%

 
Starbucks Logo

Starbucks (CH) - 39%

 
Papa John's Logo

Papa John's (UK) - 39%

 
Subway Logo

Subway (UK) - 38%

 
KFC Logo

KFC (CH) - 38%

 
Holy Cow Logo

Holy Cow! (CH) - 38%

 
McDonald's Logo

McDonald's (AT) - 37%

 
Subway Logo

Subway (DE, AT, CH) - 36%

 
Starbucks Logo

Starbucks (AT) - 36%

 
BackWerk Logo

BackWerk (DE) - 36%

 
McDonald's Logo

McDonald's (CH) - 35%

 
Domino's Pizza Logo

Domino's Pizza (CH) - 34%

 
BackWerk Logo

BackWerk (AT) - 34%

 
McDonald's Logo

McDonald's (UK) - 33%

 
HITZBERGER Logo

HITZBERGER (CH) - 31%

 
NORDSEE Logo

NORDSEE (DE + AT) - 30%

 
YO! Sushi Logo

YO! Sushi (UK) - 29%

 
KFC Logo

KFC (AT) - 29%

 
CAFFÈ SPETTACOLO Logo

CAFFÈ SPETTACOLO (CH) - 27%

 
Wimpy Logo

Wimpy (UK) - 26%

 
BURGERISTA Logo

BURGERISTA (AT) - 23%

 
PIZZA MANN Logo

PIZZA MANN (AT) - 22%

 
Call a Pizza Logo

Call a Pizza (DE) - 19%

 
Türkis Logo

Türkis (AT) - 16%

 
Telepizza Logo

Telepizza (CH) - 8%

 
SAM'S Pizza Land Logo

SAM'S Pizza Land (CH) - 8%

 
Wienerwald Logo

Wienerwald (AT) - 6%

 
Domino's Pizza Logo

Domino's Pizza (AT) - 4%

 
 Niedrig
 Durchschnittlich
 Gut
 Sehr gut

*Abkürzungen: UK: United Kingdom, DE: Deutschland, AT: Österreich, CH: Schweiz

Das Atlas Challenge Ranking basiert auf der Bewertung von VIER PFOTEN. Es gibt einen Überblick über die Leistung der Fast-Food-Ketten, wenn es um fortschrittliche Ernährungsstrategien geht, die die Reduzierung von Fleisch und Fisch sowie die Zunahme von pflanzlichen und innovativen Fleisch- und Fischersatzprodukten unterstützen. Die Reduktion von Fleischprodukten und die Verfügbarkeit von pflanzlichen Alternativen ist der Schlüssel zur Senkung der Treibhausgasemissionen und der damit verbundenen Auswirkungen auf unseren Planeten und die in Massentierhaltungen leidenden Nutztiere.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wussten Sie, dass

  • der europäische Markt für vegane Fleisch- und Milchalternativen bis 2025 voraussichtlich 7,5 Mrd. € erreichen wird?1 
  • der umsatzstärkste Markt für pflanzenbasierte Produkte im Vereinigten Königreich zu finden ist? Der Gesamtumsatz im Einzelhandel belief sich dort 2019 auf 440 Mio. €, gefolgt von Frankreich, Deutschland und den Niederlanden.2 
  • der Verzicht auf einen Rindfleisch-Burger pro Woche genauso viele Treibhausgase einspart wie eine 515 km lange Autofahrt?3 
  • der Wasserverbrauch von Rindfleisch pro Gramm Protein sechsmal größer ist als der von Hülsenfrüchten?4
  • weltweit über 7 Milliarden Hühner in Eierfabriken gehalten werden, die mehr als 1,3 Billionen Eier pro Jahr legen? 5
  • 2020 in Israel das weltweit erste Restaurant eröffnet wurde, in dem Hühnerfleisch aus dem Labor serviert wird?6 
Industries take action

Unser Planet muss geschützt werden!

Fordern Sie die Industrie auf, Verantwortung zu übernehmen und nicht weiter zur Zerstörung des Planeten beizutragen!

jetzt unterschreiben

Suche