Suche

Spenden Patenschaft

Vietnamesische Galle-Bären May und Binh Yen wurden gerettet

27.2.2019

VIER PFOTEN beendet die Bärenhaltung in der Provinz Ninh Binh

Das Leiden der zwei vietnamesische Gallbären, May und Binh Yen, die den größten Teil ihres Lebens auf einer Bärenfarm in der vietnamesischen Provinz Ninh Binh lebten, ist nun vorbei. Im April 2018 retteten wir die beiden Kragenbären aus ihren winzigen Metallkäfigen und brachten sie in unseren BÄRENWALD Ninh Binh. May und Binh Yen waren die letzten Galle-Bären, die auf einer Farm in der Provinz Ninh Binh ausharren mussten. Ihre Rettung bedeutete das Ende der Haltung von Gallebären in dieser Provinz. Leider leiden weitere Bären in anderen vietnamesischen Provinzen noch immer auf Bärenfarmen, wo ihnen Menschen ihren Gallensaft auf grausame Weise entnehmen.

May und Binh Yen wurden zuerst zur Quarantänestation im BÄRENWALD Ninh Binh gebracht. Hier wurden sie von VIER PFOTEN Tierärzten und Tierpflegern medizinisch betreut. Der lebenslange Missbrauch hat entsetzliche, körperliche Spuren hinterlassen.

„Der Ultraschall zeigte, dass sich Gallenblase und Leber von Binh Yen signifikant verändert haben. Eine Narbe am Eingang der Gallenblase weist eindeutig auf Missbrauch als Gallebär hin. Leider ist ihr Zustand kritisch.“

Tierärztin Dr. Johanna Painer von der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

Das Leiden der Galle-Bären in Vietnam ist noch nicht vorbei

Vietnam ist eines der wenigen Länder in Asien, das rechtliche Schritte gegen die Haltung von Gallebären eingeleitet hat. Es ist jedoch unerlässlich, dass bestehende Gesetze konsequenter umgesetzt werden. Kieran Harkin, Leiter der internationalen Wildtierkampagne bei VIER PFOTEN, erklärte: „Wir sind froh, dass wir mit der Unterstützung der örtlichen Behörden die Haltung von Gallebären in Ninh Binh beenden konnten. Leider wird in vielen anderen Provinzen Vietnams noch immer Galle gezapft. Wir haben noch freie Plätze in unserem BÄRENWALD und wir sind bereit, diesen vielen leidenden Bären so bald wie möglich zu einem glücklichen und schmerzfreien Leben zu verhelfen. Deshalb fordern wir die vietnamesische Regierung mit der Unterstützung von Hunderttausenden von Tierfreunden auf, die versprochene Schließung aller noch verbliebenen Bärenfarmen mit Nachdruck zu verfolgen.“

May, Thai Van & Thai Giang

May wurde erfolgreich mit Thai Van und Thai Giang vergesellschaftet. Jetzt kann sie mit ihren zwei Begleitern das schöne Grün und die Natur genießen. Zusammen bilden sie die erste Gruppe von drei Bären in unserem BÄRENWALD Ninh Binh.

Binh Yen & Misa

Wie May, ist Binh Yen nicht mehr alleine. Sie hat sich mit der Bärin Misa angefreundet, die im Januar 2018 gerettet und zu unserem BÄRENWALD Ninh Binh gebracht wurde. Wir sind so erleichtert und glücklich, dass beide jetzt mit anderen sich erholenden Bären sozialisiert wurden. Zusammen ist alles besser - auch für Bären.

Save the Saddest Bears

Schluss mit den Gallebären in Vietnam!

JEtzt unterschreiben