SpendenPatenschaft
Bärenjunges Andri im hohen Gras

Jun. 2019

Prishtina

Freiheit für Jungbär

VIER PFOTEN rettet verwaistes Bärenjunges aus dem Keller

11.6.2021

Nach wochenlangen Verhandlungen mit dem kosovarischen Umweltministerium ist es uns gelungen, das verwaiste Bärenjunge zum BÄRENWALD Prishtina zu bringen. Der nur wenige Monate alte Bär wurde Ende Februar 2019 von einem Bürger im Kosovo gefunden. Obwohl die Behörden versprochen hatten, ihn zu seiner Mutter zurückzubringen, entdeckte VIER PFOTEN den männlichen Bären im schmutzigen Keller eines Restaurants im Sharr Nationalpark. Der kleine Bär wurde in einer kleinen Holzkiste aufbewahrt, bekam kaum Tageslicht und hatte keinen Platz, sich zu bewegen. Wir kontaktierten sofort die Behörden und forderten sie auf, den Bären aus dieser unangemessenen Situation zu retten. Nach wochenlangem Hin und Her führten die Verhandlungen Anfang Juni 2019 schließlich zu einem gemeinsamen Verständnis.

Jetzt ist der junge Bär sicher im VIER PFOTEN BÄRENWALD Prishtina, wo er Zuflucht und ein artgemäßes Zuhause gefunden hat.

Update 9. Juli 2019

In einer Facebook-Umfrage haben wir nach einem Namen für den kleinen Bären gesucht und die Community hat entschieden: Andri (der Mutige) soll er von jetzt an heißen. Dem sechs Monate alten Jungbären scheint es in unserem BÄRENWALD Prishtina gut zu gehen. Er ist sehr aktiv und nimmt laufend an Körpergewicht zu. Auch freut er sich sehr über kleine Spielsachen, frische Äste oder Gewürze, die ihm das Team zum Spielen geben. 

Update Februar 2020

Für Andris ersten Geburtstag hat unser Team im BÄRENWALD Prishtina ganz besondere Bechäftigungsmöglichkeiten und Aktivitäten vorbereitet. Der junge und verspielte Bär hatte besondere Freude an seinem köstlichen "Schneekuchen".

Update März 2021

Andri hat zu seinem 2. Geburtstag einige besondere Leckereien von seinen Betreuern geschenkt bekommen! Er liebte es, sie zu erkunden und einige seiner Lieblingssnacks zu naschen! Andri ist in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand und einer der aktivsten Bären im BÄRENWALD Prishtina. Der junge Bär hat über den Winter nicht Winterruhe gehalten, aber wir hoffen, dass er das im nächsten Winter tun wird.

Da die anderen Bären um sein Gehege herum vor einigen Monaten in den Winterschlaf gingen, glauben wir, dass Andri die Gesellschaft seiner Artgenossen vermisst hat. Im Frühjahr, wenn die anderen Bären aus ihrer Ruhe erwachen, wird das Team in Prishtina überlegen, ob er bereit ist, mit einem anderen Bären in der Rettungsstation vergesellschaftet zu werden. Bleiben Sie dran für seine Fortschritte!

Update Juni 2021

Die Bären Andri und Lena sind in unserem BÄRENWALD Prishtina erfolgreich vergesellschaftet! Nachdem unser Team vor Ort die beiden Bären in ihren benachbarten Gehegen lange beobachtete, wurde die Entscheidung getroffen, sie zu vergesellschaften. 

Andri und Lena mussten in Gefangenschaft ein schreckliches Leben führen. Lena lebte jahrelang in einem winzigen Käfig neben einem Restaurant in der Nähe von Prishtina, Kosovo. Andri wurde am Straßenrand gefunden und dann im schmutzigen Keller eines Restaurants gehalten. 

Es war ein großer Tag für unsere neuen Turteltäubchen. Von dem Moment an, als sie sich trafen, hatten sie einen erstaunlichen Start. Sie waren sehr freundlich zueinander, indem sie sich gegenseitig beschnupperten, und nach ein paar Sekunden fingen sie an, sich im Gras zu wälzen. Das Team der Pfleger war überglücklich, als sie Zeuge dieser glücklichen Momente wurden. Die beiden Bären haben endlich einen Gefährten gefunden und schwimmen sogar schon zusammen!

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

geretteter Bär

Unterstützen Sie Bären wie Andri

Jetzt Pate werden

Suche