Suche

Spenden Patenschaft
Fiaker in Wien

Fiaker kein immaterielles UNESCO-Kulturerbe

Danke an 12.000 Unterstützer unserer Kampagne

Wir haben gekämpft und gewonnen: Die Wiener Fiaker werden nicht in die Liste des immateriellen UNESCO-Kulturerbes aufgenommen. Danke an 12.000 Menschen, die in den vergangenen Monaten unsere Petition unterzeichnet haben. Auf diese Weise konnten wir verhindern, dass der Schutz von Kultur und Tradition künftig auf dem Rücken von Lebewesen ausgetragen wird. Wir danken auch der UNESCO, die eindeutig die richtige Entscheidung getroffen hat.

Antrag an UNESCO von Wiener Fiakern

Vor einem Jahr stellten die Wiener Fiaker den Antrag auf Aufnahme in das immaterielle UNESCO-Kulturerbe. Für uns war gleich klar: Das ist ein Missbrauch der Institution UNESCO, der auf dem Rücken von Tieren ausgetragen wird. Wir starteten eine Petition dagegen und schickten eine kritische Stellungnahme an die Institution. Mit Erfolg, wie sich jetzt herausstellt. Der Antrag wurde abgelehnt! 

VIER PFOTEN kämpft für Wiener Fiaker

Seit vielen Jahren schon fordern wir Verbesserungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Fiaker-Pferde. Dazu zählen: Fahrten ausschließlich in Grünanlagen, nicht auf Straßen, ausreichend Schatten, Hitzeferien und eine Beschränkung der Arbeitszeiten.

Fiakerpferde: Raus aus der Innenstadt

Fordern Sie mit uns von der Stadt Wien bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Tiere!

Jetzt unterschreiben