Suche

Spenden Patenschaft

51 Hunde aus dem Hundefleischhandel in Vietnam gerettet

9.10.2019

Die Organisation „Asia Canine Protection Alliance“ hilft bei der medizinischen Versorgung beschlagnahmter Hunde

Der Handel mit Hundefleisch ist in Vietnam ein großes Geschäft und kostet jedes Jahr Millionen von Hunden das Leben, darunter sind viele Haustiere. Jeden Tag werden Haustiere gewaltsam von den Straßen und aus den Höfen entwendet, und sogar während des Spaziergangs ihren Besitzern entrissen. Diese unglücklichen Hunde machen eine brutale Reise zu Schlachthöfen, Märkten und Restaurants durch, wo ein grausamer Tod auf sie wartet. Aber die Zeiten ändern sich, und der Diebstahl von Haustieren und die Brutalität, mit der dabei vorgegangen wird, werden von den vietnamesischen Behörden nicht länger toleriert.

In einem bahnbrechenden Fall erhielt die Polizei in der Provinz Thanh Hoa einen Hinweis auf eine Bande von Hundedieben, von der angenommen wurde, dass sie seit Anfang des Jahres Tausende von Hunden entwendet hat. Am 15. September 2019 führte die Polizei erfolgreich die größte bisherige Aktion gegen einen Hundediebstahlring in Vietnam durch, bei der 51 Hunde beschlagnahmt wurden. Nach Angaben der Polizei trug die Bande Elektroschocker und andere scharfe Waffen bei sich und fuhr spät in der Nacht mit Motorrädern durch Wohngebiete, um herumstreifende Hunde zu betäuben und zu entführen. Die Polizei nahm insgesamt 16 mutmaßliche Bandenmitglieder fest und befragte mehr als 40 Verdächtige. Die Bande behandelte nicht nur die lokalen Hunde brutal, ihr Treiben verursachte auch Empörung in der Nachbarschaft, insbesondere bei Tierbesitzern.

Nach der Intervention kämpfte die Polizei damit, die beschlagnahmten Hunde ordnungsgemäß zu versorgen, da die Behörde nur über begrenzte Kapazitäten für Tierbetreuung verfügt. Also bot die Organisation „Asia Canine Protection Alliance“ (ACPA), der VIER PFOTEN angehört, ihre Unterstützung an. Dreizehn Hunde mussten aufgrund schwerer Verletzungen, die sie während der Gefangennahme erlitten hatten, sofort medizinisch versorgt werden. Hunde mit schmerzhaften, offenen Wunden wurden anästhesiert, behandelt, mit Schmerzmitteln und Antibiotika versorgt und zur weiteren Versorgung in einem provisorischen Tierheim untergebracht.

Die „Asia Canine Protection Alliance“ ist eine internationale Allianz von vier Tierschutzorganisationen, die sich für die Einstellung des illegalen Handels mit Hunden in Vietnam einsetzen: VIER PFOTEN, Animals Asia, Humane Society International und Change for Animals Foundation.  ACPA arbeitet daran, kollaborative Beziehungen mit den Regierungen in ganz Südostasien, wo der Hundefleischhandel verbreitet ist, aufzubauen. Die Organisation hat bereits ein Moratorium für den Handel mit Hunden zwischen Thailand und Vietnam erwirkt.

Nach der Aktion veröffentlichte die Polizei in der gesamten Provinz Informationen zu der Beschlagnahme mit Hilfe lokaler Medien, damit gestohlene Hunde mit ihren Familien wiedervereint werden konnten.

Innerhalb von zwei Wochen wurden alle 51 Hunde erfolgreich mit ihren Besitzern, die durch das Verschwinden ihrer Haustiere am Boden zerstört waren, wieder zusammengebracht.

Die Polizeiaktion stellt einen wichtigen Präzedenzfall dar, da Hundediebstahl in Vietnam selten als Straftat geahndet wird, es sei denn, der Wert der Tiere beträgt mehr als 2 Millionen VND ($ 86).

„Diese Festnahmen werden hoffentlich einen großen Beitrag zur Verhinderung des Diebstahls von Hunden in der Provinz Thanh Hoa und möglicherweise in ganz Vietnam leisten. Während der Handel mit Hundefleisch häufig als Kultur‘ oder Tradition‘ verteidigt wird, gibt es in Wirklichkeit erhebliche gesundheitliche und gesellschaftliche Auswirkungen des Handels, die in Vietnam und auf internationaler Ebene zunehmend Anlass zur Sorge geben.“

Dr. Katherine Polak, VIER PFOTEN Leiterin der Streunerhilfe in Südostasien 

Anfang der Woche forderte die Behörde für Lebensmittelsicherheit von Ho-Chi-Minh-Stadt die Bürger auf, auf Hundefleisch zu verzichten, um das Bild Vietnams bei Touristen zu verbessern. Sie warnte auch die örtliche Bevölkerung vor den Gesundheitsrisiken, die mit dem Verzehr von nicht kontrolliertem Fleisch einhergehen. Dies folgte einem ähnlichen Aufruf des Volksausschusses von Hanoi im vergangenen Jahr.

Neben der Mitgliedschaft in der ACPA, betreibt VIER PFOTEN in Zentralvietnam auch ein Programm für Katzen, „Cats Matter Too“, zusammen mit den Hilfsorganisationen „PAWS for Compassion“ und „Vietnam Cat Welfare“, mit dem Ziel die veterinäre Ausbildung und Tierschutzbildung zu verbessern sowie unentgeltliche Sterilisierungs-/Kastrationsprogramme durchzuführen.

FAKTEN

  • Die Allianz „Asia Canine Protection Alliance“ (ACPA) besteht aus vier Organisationen: Animals Asia, Change for Animals Foundation, Humane Society International und VIER PFOTEN. Die Allianz wurde gegründet, um die Bekämpfung des illegalen Hundehandels und die Ausrottung der Tollwut bis 2020 zu unterstützen. Derzeit arbeitet ACPA zusammen mit dem vietnamesischen Amt für Tiergesundheit an Initiativen zur Vorbeugung von Tollwut, Verbesserung der Kapazitäten für Tierquarantäne und Unterstützung von Netzwerken von Hunde- und Katzenrettungszentren in ganz Vietnam.
  • ACPA schätzt, dass in Vietnam jedes Jahr fünf Millionen Hunde für den Fleischkonsum getötet werden. Vietnam steht bereits an zweiter Stelle nach China, was die Anzahl der verzehrten Hunde betrifft.
  • Immer mehr Hunde und Katzen, die in den Hunde- und Katzenfleischhandel geraten, sind gestohlene Haustiere. Dies entwickelt sich rasch zu einem gesellschaftlichen Problem in Vietnam, wo ein wachsender Anteil der Bevölkerung, der Haustiere besitzt und liebt, auf die andauernden Diebstähle von Haustieren mit Empörung reagiert.
  • Hundediebstahl wird in Vietnam selten als Straftat geahndet, es sei denn, der Wert der Tiere beträgt mehr als 2 Millionen VND ($ 86).
  • Die großräumige Verbringung von Hunden mit unbekanntem Gesundheits- und Impfstatus steht im Widerspruch zu den Empfehlungen führender Experten im Bereich der Tier- wie auch der Humangesundheit hinsichtlich der Kontrolle von Tollwut.

Retten Sie Hunde und Katzen in Südostasien 

Beenden Sie den Hunde- und Katzenfleischhandel

Sign Now!