Suche

Spenden Patenschaft Menü

Statement von Heli Dungler zum Ableben Sabine Oberhausers

24.2.2017

VIER PFOTEN Gründer und Präsident Heli Dungler zum Ableben Sabine Oberhausers:

„VIER PFOTEN ist tief betroffen über den Tod von Sabine Oberhauser. Der Tierschutz verliert damit eine Partnerin, die sich stets offen gegenüber seinen Anliegen gezeigt hat. Sabine Oberhauser war in unseren Augen nicht nur eine kompetente Ministerin, sondern in erster Linie eine warmherzige und sympathische Person, mit der ein konstruktiver Dialog zu jedem Zeitpunkt möglich war. Wir werden sie daher auch immer in bester Erinnerung behalten und blicken mit Wehmut an unser letztes persönliches Treffen mit ihr im Dezember 2016 im Gesundheitsministerium zurück: Trotz ihres dichten Terminkalenders hatte sie sich Zeit für einen ganz spontanen Besuch genommen und uns – wie es ihre Art war – herzlich und humorvoll empfangen. Ihr Tod ist sowohl für den Tierschutz als auch für alle, die Sabine Oberhauser gekannt haben, ein schwerer Schlag.“


Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Seit 1988 setzt sich VIER PFOTEN dafür ein, dass Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Dafür betreibt die international tätige Stiftung mit Büros in 12 Ländern Aufklärungs- und Bildungsarbeit, nachhaltige Kampagnen sowie Lobbyarbeit. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren. In den VIER PFOTEN Schutzzentren finden Bären und Großkatzen aus schlechter Haltung ein tiergerechtes Zuhause.

www.vier-pfoten.at