Suche

Spenden Patenschaft

Statement von Heli Dungler zum Ableben Sabine Oberhausers

24.2.2017

VIER PFOTEN Gründer und Präsident Heli Dungler zum Ableben Sabine Oberhausers:

„VIER PFOTEN ist tief betroffen über den Tod von Sabine Oberhauser. Der Tierschutz verliert damit eine Partnerin, die sich stets offen gegenüber seinen Anliegen gezeigt hat. Sabine Oberhauser war in unseren Augen nicht nur eine kompetente Ministerin, sondern in erster Linie eine warmherzige und sympathische Person, mit der ein konstruktiver Dialog zu jedem Zeitpunkt möglich war. Wir werden sie daher auch immer in bester Erinnerung behalten und blicken mit Wehmut an unser letztes persönliches Treffen mit ihr im Dezember 2016 im Gesundheitsministerium zurück: Trotz ihres dichten Terminkalenders hatte sie sich Zeit für einen ganz spontanen Besuch genommen und uns – wie es ihre Art war – herzlich und humorvoll empfangen. Ihr Tod ist sowohl für den Tierschutz als auch für alle, die Sabine Oberhauser gekannt haben, ein schwerer Schlag.“


Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.at