Suche

Spenden Patenschaft Menü

KiK bleibt pelzfrei:

20.1.2017

Textildiscounter tritt „Fur Free Retailer“-Programm bei.

Bei der KiK Textilien und Nonfood GmbH mit ihren rund 3.400 europäischen Filialen, darunter über 250 in Österreich, können sich Kunden laut VIER PFOTEN garantiert darauf verlassen, keine Pelzprodukte zu kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung, mit der KiK dem internationalen „Fur Free Retailer Program“ beitritt, hat der Textildiscounter soeben unterzeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in Bönen hat auf den Einsatz von Echtpelz seit Firmengründung 1994 bewusst verzichtet. Durch den Beitritt zum „Fur Free Retailer“-Programm bekräftigt KiK nun seine langjährige Firmen-Policy.

„Kunstpelz ist heute von Echtpelz kaum noch zu unterscheiden, weder am Look noch am Preis. Mit dem offiziellen Beitritt zum ‚Fur Free Retailer Program‘ setzt KiK ein Zeichen gegen Mode mit Echtpelz und gegen die millionenfache Tierquälerei auf Pelzfarmen weltweit“

Martina Pluda, Kampagnenleiterin von VIER PFOTEN

„Mit dem Beitritt zum internationalen ‚Fur Free Retailer Program‘ haben unsere Kunden die Sicherheit, dass sie bei uns absolut fellfrei einkaufen können. Wir lehnen den Einsatz von Echtpelz an Bekleidung strikt ab und verwenden stattdessen ausschließlich Kunstpelze.“

Ansgar Lohmann, Bereichsleiter Nachhaltigkeit der KiK Textilien und Nonfood GmbH

Das „Fur Free Retailer Program“ weist Verbraucher auf Modeunternehmen, Label und Designer hin, die sich schriftlich dazu verpflichten, keinen Echtpelz mehr zu verwenden. Das weltweite Programm ist von der „Fur Free Alliance“, einem Zusammenschluss international führender Tier- und Umweltschutzverbände, entwickelt worden. Neben KiK sind inzwischen 470 Unternehmen dem Programm beigetreten, darunter auch weitere namhafte Unternehmen wie C&A, Ernsting‘s Family, Esprit, Galeria Kaufhof, Gerry Weber, H&M, Marc O’Polo, Orsay, Otto Group, s.Oliver, Tom Tailor und Zara. VIER PFOTEN repräsentiert das Programm in Österreich, Deutschland, Australien, Bulgarien, Rumänien und Südafrika.

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Seit 1988 setzt sich VIER PFOTEN dafür ein, dass Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Dafür betreibt die international tätige Stiftung mit Büros in 12 Ländern Aufklärungs- und Bildungsarbeit, nachhaltige Kampagnen sowie Lobbyarbeit. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren. In den VIER PFOTEN Schutzzentren finden Bären und Großkatzen aus schlechter Haltung ein tiergerechtes Zuhause.

www.vier-pfoten.at