Suche

Spenden Patenschaft

Die Bären in Arbesbach freuen sich über neuen Spielplatz

11.4.2017

VIER PFOTEN hat Besuchersaison eröffnet

Alle Bären sind nach einer ausgiebigen Winterruhe wieder wach: Der von VIER PFOTEN geführte BÄRENWALD Arbesbach öffnete daher vor kurzem wieder seine Pforten für die neue Besuchersaison. Rechtzeitig zu den Osterferien bietet sich damit wieder ein interessantes Freizeitprogramm für die ganze Familie. Nicht nur die Bären, sondern auch die Gäste können sich über eine Neuigkeit freuen: Ein eigener „Bärenspielplatz“ wurde gebaut, mit viel Möglichkeiten für die Tiere, sich auszutoben.

„Wir haben das Glück, sehr engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter zu haben. Mein Dank gilt besonders den Brüdern Fritz und Karl Fuchs, die diesen Spielplatz über den Winter gebaut haben“, sagt die Betriebsleiterin des BÄRENWALD, Sigrid Zederbauer. „Er liegt auch recht günstig gleich neben dem Spielplatz für die Kinder. Ich hoffe, dass sie und alle Erwachsenen dadurch einiges zum Sehen und auch zum Lachen haben werden.“

Man kann den neuen Spielplatz durchaus als einen „Motorikpark“ für Bären bezeichnen. „In erster Linie wollte ich den Tieren eine Freude machen. Es tut ihnen sicher gut, wenn sie ihre alten Gliedmaßen noch motorisch sinnvoll bewegen“ schildert Fritz Fuchs. „Und wenn ich zusehe, wie die einzelnen Bären unterschiedliche Techniken anwenden, um an das auf den Spielgeräten verteilte Futter zu gelangen, dann bin ich einfach zufrieden“, so Fuchs.

Eine weitere Neuigkeit: Seit kurzem gibt es mehrere Führungen pro Woche. Diese Rundgänge um die Gehege finden zu fixen Uhrzeiten, auch ohne Anmeldung, statt. Damit möchte das Team des BÄRENWALD eine spontane und unkomplizierte Ausflugsgestaltung ermöglichen. Jeden Mittwoch und Freitag um 15 Uhr, am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 10:30 Uhr kann man an diesem ca. einstündigen Rundgang teilnehmen.

Seit der vergangenen Saison hat der BÄRENWALD Arbesbach auch ein Angebot für Besucher ohne Auto: Eine Busverbindung in das TOP Ausflugsziel BÄRENWALD Arbesbach funktioniert mittlerweile zu attraktiven Zeiten und bringt Tierfreunde aus Wien, Krems, Linz, Zwettl usw. bequem und umweltschonend direkt vor die Eingangstür des BÄRENWALD. Alle öffentlich anreisenden Gäste bekommen an der Eintrittskasse gegen Vorweis des Busfahrscheines 50% Ermäßigung auf ihr Eintrittsticket. Die Fahrpläne sind auf http://www.baerenwald.at/de/fuer-besucher/anreise/ abrufbar.

Wander- und Naturinteressierte können zudem ihren Bärenbesuch mit ausgedehnten Streifzügen am Wanderwegenetz Bärentrail (www.bärentrail.at ) kombinieren.

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.at