Suche

Das Therapie-Team

Vom Streuner zum Therapiehund

Bei unserem rumänischen Projekt Dogs for People bekommen ehemalige Streunerhunde eine zweite Chance im Leben und werden zu Therapiehunden ausgebildet.

Unsere Therapiehündin Mulan wurde beispielsweise auf einer Landstraße in der Nähe von Bukarest gefunden und gerade noch rechtzeitig gerettet, bevor sie überfahren werden konnte. Eine Tierärztin adoptierte sie, zog sie liebevoll auf und gab ihr den Namen Mulan

Mulan ist eine begeisterte, genügsame Hündin und seit 2012 fester Bestandteil unseres Therapie-Teams. Zusammen mit ihrer Trainerin Ema besucht sie Behinderten- und Altenheime, wo sie gerne gekuschelt wird.

Tuca und Mihaela

Tuca litt in ihrer Vergangenheit an einer neurologischen Krankheit. Niemand wollte die Hündin haben. Wir fanden sie in einem überfüllten Schutzhaus und haben sofort beschlossen, ihr eine Chance zu geben.

Tucas Gutmütigkeit und ihr starker Wille haben dazu geführt, dass wir sie sowohl als Therapie- als auch als Rettungshündin einsetzen können. Sie hat zunächst mit Ema, dann mit Vlad gearbeitet, nun arbeitet sie mit Mihaela.

Werde Sie Pate!

Unterstützen Sie unsere Streunerhilfe!

Pate WERDEN