Suche

Bärenwald Müritz

Das größte Bärenschutzzentrum Westeuropas

Seit 2006 betreibt VIER PFOTEN im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte den BÄRENWALD Müritz. Auf dem insgesamt 16 Hektar großen Gelände leben, in einem bewusst naturbelassenen Wald, derzeit 18 Braunbären, die aus nicht-artgemäßer Haltung gerettet wurden. Wir haben mit dem BÄRENWALD Müritz einen naturnahen Lebensraum für gequälte Bären geschaffen. Dort können sie ihren natürlichen Instinkten nachgehen und nach einem Leben in Gefangenschaft wiederentdecken. Egal ob beim Herumstreifen durch die Wälder, beim Planschen in den Teichen und Biotopen oder beim Graben von Höhlen - im BÄRENWALD Müritz gibt es ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten für jeden Bären.

Besuchen Sie unseren BÄRENWALD Müritz

März bis Oktober: 9 - 18 UHR
November bis März: 10 - 16 Uhr

Ein Grundsatz, den VIER PFOTEN bei allen Bärenschutzzentren verfolgt, ist der minimale Kontakt zwischen Mensch und Tier. Anders als in Zoos werden bei uns die Tiere nicht zur Schau gestellt. Die Bären können sich in ihren großen Gehegen frei bewegen und entscheiden, ob sie von den Besuchern gesehen werden möchten oder nicht. Uns ist besonders wichtig, dass der normale Tagesablauf unserer Bären durch die Besucher nicht beeinflusst wird.

Wie in der freien Wildbahn auch verbringen unsere Bären den Großteil ihres Tages mit der Suche nach Nahrung. Unsere Tierpfleger unterstützen die Tiere hierfür und verstecken Leckereien, zum Beispiel Äpfel, Nüsse und Gemüse, im Gehege. Außerdem setzen wir auf regelmäßige Beschäftigung - so genanntes Enrichment. Diese Spielereien fördern die Intelligenz der Tiere und beugen Langeweile vor.

Mehr Informationen unter www.baerenwald-mueritz.de

spenden Sie jetzt

für die Bären aus unserem BÄRENWALD Müritz

Spenden