VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

1988 bis 1999


Wien, 1988: VIER PFOTEN demonstriert gegen Pelz.
© VIER PFOTEN

Chronologie

1988

4. März: Gründung des Tierschutzvereins VIER PFOTEN durch den heutigen Stiftungsvorsitzenden und Geschäftsführer von VIER PFOTEN International Helmut Dungler.

 

1989

Erste spektakuläre Besetzung einer Pelztierfarm im Burgenland.

 

1990

Mit zahlreichen Aktionen setzen die VIER PFOTEN die Schließung von vier Pelztierfarmen durch.

 

1992

Protestaktion gegen das Pferderennen in Pardubice: Der Parcours wird entschärft, zahlreiche Sponsoren distanzieren sich.

 

1993

Die VIER PFOTEN kontrollieren erstmals Freilandeier. Feine Kratzer an der Ei-Oberfläche: unter UV-Licht erkennen die VIER PFOTEN feine Spuren, die eindeutig durch Gitter in Legebatterien entstanden sind.

 

"pfoten- & pfötchenclub": Der Tierschutzclub für Kinder und Jugendliche wird ins Leben gerufen.

 

1994

Start des Streunerhunde-Kastrationsprojekts in Rumänien.Nach einer aufsehenerregenden Aufklärungskampagne der VIER PFOTEN ist der Postversand lebender Tiere endlich verboten.


1995

Die erste österreichische Kosmetik-Positivliste hilft Konsumenten, tierversuchsfreie Kosmetikprodukte zu beziehen. Damit setzen die VIER PFOTEN ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche für Kosmetika.

 

Die Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung (die erste unabhängige Kontrollplattform für Produkte aus artgemäßer Nutztierhaltung) wird gegründet.


1996

Spektakuläre Aktion zum Auftakt des Tierschutzvolksbegehrens vor dem Parlament in Wien. 460.000 Österreicher fordern ein einheitliches Bundestierschutzgesetz.

 

VIER PFOTEN wrd als einzige österreichische Tierschutzorganisation Mitglied der Europäischen Koalition zu Beendigung von Tierversuchen.

 

1997

VIER PFOTEN ist Mitinitiator des Gentechnik-Volksbegehrens. Mit 1.226.521 Unterschriften ist es das erfolgreichste Volksbegehren in Österreich.


1998

VIER PFOTEN erreicht das Straußenzuchtverbot für Wien.

 

Nach einer Aktion von VIER PFOTEN bietet die Lebensmittelkette "Hofer" nun auch Freilandeier an - mit großem Erfolg.

 

Generelles Verbot von Pelztierfarmen in Österreich! 10 Jahre Überzeugungsarbeit und politischer Druck seitens VIER PFOTEN haben sich bezahlt gemacht. Die Forderung von VIER PFOTEN: Pelz ist untragbar!

 

Das Bärenschutzzentrum BÄRENWALD in Arbesbach-Schönfeld (NÖ) wird eröffnet.


1999

Die VIER PFOTEN Proteste bewirken, dass bei der Mayonnaiseherstellung der Fa. Kuner ausschließlich österreichische Freilandeier verwendet werden.

 

Nach jahrelangen Protesten von VIER PFOTEN werden in Österreich Tierversuche für Kosmetika verboten; allerdings sind noch zu viele Ausnahmeregelungen möglich. Ob für Kosmetik oder Medizin, das Leid der Versuchstiere ist unermeßlich.

 

Die Kontrollstelle, bestehend aus VIER PFOTEN, Humanitas, VGT und dem Wiener Tierschutzverein, erstellt Richtlinien für tierschutzgeprüfte Kälber- und Rinderhaltung.

 

Die Veterinärstation in Priština/Kosovo wird eröffnet. Aufgabe dieser Einrichtung ist die veterinärmedizinische Versorgung von Nutztieren sowie die Seuchenprävention.


drucken