VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Länder mit Einschränkungen oder Verbot von Wildtierhaltung im Zirkus


Viele Länder verbieten Wildtiere im Zirkus bereits ganz oder teilweise. Im Folgenden finden Sie einen Überblick.


 

Nationale Verbote / Einschränkungen für Zirkusunternehmen hinsichtlich der Haltung von Wildtieren (oder sämtlichen Tieren) in Europa

 

Belgien Generelles Verbot von Wildtieren
   
Bosnien-Herzegowina Generelles Verbot von Wildtieren
   

Bulgarien          

Generelles Verbot von Wildtieren

   
   
Dänemark Generelles Verbot von Wildtieren
  Ausnahmen nach individueller Bewertung z.B. für Elefanten, Seelöwen, Kleinbären, Zebras, Wildschafe oder Vögel möglich
   
Estland

Generelles Verbot von Wildtieren.

   
Finnland Verbot von Affen, Raubtieren, Elefanten, Flusspferden,
  Nashörnern, Beuteltieren, Robben, Krokodilen, Greifvögeln, Straußen, Wildformen von Wiederkäuern und pferdeartigen Tieren
   
Griechenland Verbot aller Tierarten
   
Irland

Generelles Verbot von Wildtieren ab 2018.

   
Italien

Im November 2017 beschließt das italienische Parlament ein Verbot von Tieren in Zirkussen und Wanderausstellungen. Das Verbot soll innerhalb der nächsten 12 Monaten per Verordnung umgesetzt werden. 

   
Kroatien

Generelles Verbot von Wildtieren

   
Lettland Generelles Verbot von Wildtieren
   
Macedonia

Generelles Verbot von Wildtieren im Zirkus. 

   
Malta Verbot aller Tierarten
   
Niederlande Generelles Verbot von Wildtieren
   

Norwegen

Generelles Verbot von Wildtieren

   
Österreich Generelles Verbot von Wildtieren
   
Polen Verbot von in freier Natur geborenen Wildtieren
   
Portugal Fortpflanzungsverbot für Wale, Affen, Wölfe, Bären, Raubkatzen,
  Robben, Walrosse, Elefanten, Seekühe, Rhinozerosse, Flusspferde, Laufvögel, Reptilien und Riesenschlangen
   

Rumänien

Generelles Verbot von Wildtieren ab 2017(mit 18 monatiger Übergangsfrist)

   
Schweden Verbot von Affen, Raubtieren, Nashörnern, Giraffen, Kängurus,
  Flusspferden, Robben, Greifvögeln, Straußen, Krokodilen, Damwild
   

Serbien

Generelles Verbot von Wildtieren
   
Slowakei Verbot von Tierarten im Zirkus, die bei CITES gelistet sind
   
Slowenien Generelles Verbot von Wildtieren
   
Tschechische Republik Verbot von neugeborenen Affen, Robben, Walen (exkl. Delfine), Nashörnern, Flusspferden, Giraffen
   
Ungarn Verbot von Elefanten, Nashörnern und Primaten, Verbot von neuen Wildfängen und Verbot von Arten, die in CITES Anhang 1 gelistet sind. 
   
   
Zypern

Verbot aller Tierarten

 

 


 

Nationale Verbote/Einschränkungen für Zirkusunternehmen hinsichtlich der Haltung von Wildtieren (oder sämtlichen Tieren) außerhalb Europas

 

Bolivien Verbot aller Tierarten
   
Costa Rica            Generelles Verbot von Wildtieren
   
Ecuador
  • Verbot von Aufführungen, die Leiden, Verletzungen oder Erniedrigungen für Wildtiere bedeuten.
  • Verbot von heimischen Wildtieren in Zirkussen.
  • Einreiseverbot für Wildtierzirkusse.
  • Verbot von Aufführungen, die im Training Leid und Quälerei für Tiere bedeuten.
  • Zuchtverbot für exotische Wildtiere.    
   
El Salvador Generelles Verbot von Wildtieren
   
Guatemala

Verbot aller Tierarten 

   

Honduras

Verbot aller Tierarten

   
Indien

Generelles Verbot von Wildtieren.

   
Iran Seit März 2016 Verbot von Wildtieren
   
Israel Generelles Verbot von Wildtieren
   
Kolumbien Generelles Verbot von Wildtieren
   
Libanon

Generelles Verbot bestimmter Tierarten

   
Mexiko Generelles Verbot von Wildtieren
   
Panama Einreiseverbot für Wildtier-Zirkusse
   
Paraguay Generelles Verbot von Wildtieren
   
Peru Generelles Verbot von Wildtieren
   
Singapur Generelles Verbot von Wildtieren
   
Taiwan

Verbot des Imports und Exports geschützter Arten für Zirkusse




drucken