VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Was Sie tun können

2016-07-05

© VIER PFOTEN | Fred Dott

Um die Leiden, denen die Tiere durch diese Eingriffe ausgesetzt sind, nicht zu unterstützen, ist es am besten, den Konsum von Fleisch und anderen Produkten tierischen Ursprungs zu meiden. Denn in allen Nutztierhaltungssystemen – egal ob konventionell oder biologisch – werden immer noch viele dieser Eingriffe erlaubt – ohne Betäubung.

 

Wenn man weiterhin Fleisch essen möchte, ist es wichtig, auf höhere Tierschutzstandards zu achten:

 

•             Produkte mit einem vertrauenswürdigen Tierschutzgütesiegel (mit strengen Kriterien)

•             Zertifizierte biologische Produkte (hier wird mehr auf Tierwohl geachtet als im konventionellen Standard und einige der genannten Eingriffe sind verboten)

•             Wenn man die Gelegenheit hat, den Betrieb, von dem man Produkte kauft, zu besuchen, dann empfiehlt es sich, insbesondere bei Direktvermarktern mit Auslaufhaltungen, die Tiere selbst einmal in Augenschein zu nehmen. Zögern Sie nicht, die Tierhalter direkt zu fragen, ob Sie sich die Tiere ansehen dürfen und fragen Sie auch gezielt nach, ob oder welche Eingriffe an diesen Tieren durchgeführt wurden.


drucken