VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Petra: VIER PFOTEN erneut im Einsatz für die Pferde in Jordanien

2015-09-09
Unser VIER PFOTEN Tierärzteteam versorgt die Pferde in der Wüstenstadt Petra.
© VIER PFOTEN | 2015

Nach unserem ersten Besuch im März, machten wir uns nun erneut auf in die jordanische Wüstenstadt Petra, in der Pferde leider unter  ungesunden Bedingungen gehalten werden, um Touristen durch das UNESCO Weltkulurerbe zu befördern. Bei Temperaturen um die 30 Grad stehen Pferde eingespannt in Kutschen, oder als Reittiere stundenlang in der prallen Sonne ohne jegliche Beschattung und, unregelmäßiger Wasser und Futterzufuhr. Da wir unsere Augen vor diesem Leid nicht verschließen möchten, haben wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Princess Alia Foundation (PAF) und der Tourismusbehörde von Petra (PDTRA) im Jänner diesen Jahres ein Projekt zur Verbesserung des Gesundheitszustandes der Pferde und ihrer Arbeitsbedingungen ins Leben gerufen. Wir bauen Stallungen und Wasserableitsysteme und wollen  die bestehende Tierklinik durch Beschaffung veterinärmedizinischer Geräte modernisieren. Außerdem werden wir weiterhin fehlende Medikamente beschaffen und die örtlichen Pferdebesitzer und Tierärzte gemeinsam mit unseren Partnern nachhaltig schulen.


Wie man sieht, sind die Stallungen für die Pferde fast vollständig errichtet.
© VIER PFOTEN | 2015

Stallungen in Petra vor Fertigstellung

Wir haben uns dazu entschlossen, Ende August erneut nach Petra zu reisen, da zu diesem Zeitpunkt die Hitze ungewöhnlich heiß war. Wir haben neben der täglichen Behandlung und Betreuung von Arbeitspferden, auch die Stallungen besichtigt, die wir für die Pferde bauen. Zur großen Freude sind diese fast fertig. Somit können die Pferde baldigst ihre schattigen Quartiere beziehen. In Zukunft hätten wir auch gerne, dass die Besitzer von Esel diese neuen Stallungen für ihre Tiere verwenden.


Workshop mit Pferdeexperten

Da wir nicht nur das Leben der Pferde, sondern auch die Arbeitsbedingungen verbessern möchten, hat unsere Partnerorganisation Princess Alia Foundation (PAF) einen anerkannten Pferdeexperten, Dr. Sameeh M. Aburtabush nach Petra eingeladen, der in einem zweitägigen Workshop nicht nur unzählige Tiere erfolgreich behandelte, sondern sein fundiertes Wissen auch mit den Haltern der Tiere und mit unserem Tierarzt Dr. Ovidiu Rosu  teilte. Dies soll langfristig dazu führen, dass die Pferde nicht nur ein längeres sondern auch ein gesünderes Leben führen können.


drucken