VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

EGS Haringsee: Vier Babyspechte nach Baumfällung unverletzt geborgen

2017-05-09
Die Bruthöhle der kleinen Spechte.
© VIER PFOTEN

Die Kleinen werden in der VIER PFOTEN geführten EGS Haringsee aufgpäppelt und wieder ausgewildert

Bei einer Fällung eines Baumes überlebten vier Babyspechte in Wien-Hietzing unverletzt. Von den Eltern fehlte jedoch leider jede Spur. Die Kleinen wurden von der von VIER PFOTEN geführte Eulen- und Greifvogelstation (EGS) in Haringsee übernommen. Dort werden sie nun nach dem Schock aufgepäppelt und nach dem Flüggewerden auch wieder ausgewildert. Die Jungtiere etwa zwei Wochen alten Spechte hatten wirkliches Glück!

 


Die Kleinen werden nun in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee aufgepäppelt.
© VIER PFOTEN

VIER PFOTEN warnt: Vorsicht bei Baumfällungen

 

Alte Bäume mit Spechthöhlen sind wertvolle Lebensräume für viele Tierarten. Deswegen ist es im Frühling und Sommer besonders wichtig bei Fällungen oder Zurechtschneiden von Bäumen, Hecken und Büsche auf Vogelneste zu achten!

 

In einem naturnahen Garten sollte man aus Sich von VIER PFOTEN immer darauf achten, alte, morsche Bäume und dichte, dornige, Früchte tragende Hecken stehen zu lassen. Sie sind wichtige Lebensräume und bieten ihren Bewohnern Schutz und Nahrung. Aber Vorsicht ist auch in anderen Jahreszeiten geboten. In den Wintermonaten zum Beispiel dienen Baumhöhlen oft als Überwinterungsplätze, etwa für Fledermäuse. 


drucken