VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Aleppo-Tiger: Sultan und Sayeeda sind in unserem Großkatzenzentrum FELIDA angekommen

2017-10-17

Erst vor zwei Monaten rettete wir die zwei Tiger Sultan und Sayeeda aus einem verwahrlosten Zoo nahe der umkämpften Stadt Aleppo. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Türkei und in Jordanien brachte die Tierschutzorganisation die beiden Tiere am 16. Oktober in ihre eigene Großkatzenstation FELIDA in Nijeberkoop in den Niederlanden. Dort erwartet die Tiger besondere medizinische Betreuung sowie spezielles Training, um ihre Traumata zu verarbeiten. Ziel der bevorstehenden intensiven Arbeit ist es, die beiden Großkatzen fit für ein noch größeres Tierschutzzentrum zu machen.

 

Nachdem die Tiger, vermutlich Geschwister, am 21. Juli aus dem Zoo des Vergnügungsparks „Magic World“ nahe der Stadt Aleppo evakuiert worden waren, brachte VIER PFOTEN sie gemeinsam mit elf weiteren Tieren nach Jordanien. Doch das Wildtierschutzzentrum „Al Ma’wa for Nature and Wildlife“, eine Stunde von Amman entfernt, war für Sultan und Sayeeda nur ein vorübergehendes Zuhause. „Der Plan war, die beiden Tiere weiter in unsere niederländische Großkatzenstation FELIDA zu bringen. Dort sind wir auf traumatisierte Tiger spezialisiert. Wir wollten Sultan und Sayeeda genug Zeit geben, sich von den Strapazen des Transfers von Syrien nach Jordanien zu erholen. Nun waren sie endlich fit genug, um sich auf ihre nächste Reise zu machen“, erklärt VIER PFOTEN Großkatzen-Expertin Barbara van Genne.


Die ersten Schritte in ein neues Zuhause.
© VIER PFOTEN | Jeanine Noordermeer

Nach der Reise gleich mal ein entspanntes Bad nehmen.
© VIER PFOTEN | Jeanine Noordermeer

drucken